SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Das bin ich
Ganzheitliche Sprachförderung im Kindergarten
entwickelt und erprobt von:
Claudia M. Ueffing, Inge Bauer, Silke Presch, Beate Zimmermann
Finken Verlag, 2004
Einführungspreis bis 31.03.2005: 148,- Euro (Best.Nr. 1035),
(Handpuppe "Finki" beim Kauf kostenlos enthalten)

 

Die Bausteine:  
a) 3 große Erzählposter im Format 100 x 70 cm, beidseitig matt cellophaniert
  Abwischbare Bildmotive:
Mein Tag
  Ich bin krank
  Ich komme bald in die Schule
b) 6 kleinere Erzählbilder (DIN A3) mit den Motiven der Erzählposter (je 2 x) für das Betrachten und Erzählen in der Kleingruppe
 
c) Box mit 224 großen Bildkarten zu den drei Themen, mit Register
 
d) Fester Ordner mit 1 Handbuch für die Erzieherin und 3 Themenbüchern zu:
Mein Tag
Ich bin krank
Ich komme bald in die Schule
Die Förderschwerpunkte von 'Das bin ich':
Miteinander sprechen
Zuhören lernen
Lernen im Spiel
Feinmotorische Fähigkeiten entwickeln
Wortschatz erweitern
Reime finden - Silben klatschen - Anlaute hören
Farben und Formen erkennen
Dinge logisch zuordnen
Mengen und Zahlen erfassen...und vieles mehr
Der Ordner mit den drei Themenbüchern und dem Handbuch gibt Sicherheit auf die Fragen:
Wie erwerben Kinder Sprache?
Wie kann man den Sprachzuwachs fördern?
Wie setzt man die Bausteine von 'Das bin ich' optimal ein?
Wie schafft man Sprechanlässe?
Welche Förderschwerpunkte sind wichtig?
Wie plant man ein Projekt?
Das Handbuch beinhaltet:
eine Einführung in die theoretischen Grundlagen der Sprachförderung im Kindergarten
Tipps für die Praxis
Informationen zur Sprachentwicklung beim Zweitspracherwerb
Planungshilfen für den gezielten Einsatz der Bausteine mit konkreten Beispielen für die pädagogische Arbeit und Vorschläge zur Kooperation mit Eltern
Alle drei Themenbücher enthalten:
zum Motiv der Erzählposter passende Geschichten zum Vorlesen und Erzählen
konkrete Vorschläge für Spiele und Beschäftigungen
Kopiervorlagen mit sehr unterschiedlichen, ganzheitlichen Förderaspekten wie:
visuelle Wahrnehmung
Wortschatzerweiterung
Reime
feinmotorische Übungen
Anlaute erkennen (phonologische Bewusstheit)
Mengenerfassung
logische Zuordnungen
Ausmalbilder ...
Alle Spiel- und Arbeitsaufträge der Kopiervorlagen entstehen aus der Beschäftigung mit dem Thema und haben einen direkten Bezug zum Erzählanlass.
3 große Erzählposter im Riesenformat
Die großen Erzählposter sind der Einstieg in jedes Thema. Die Kinder sehen das Poster und sprechen darüber. Sie erkennen Gegenstände wieder und benennen diese. Es können auch kleine Geschichten entstehen, die man vom Poster ausgehend den Kindern erzählt. Beispiele hierfür findet man in allen drei Themenbüchern.
244 große Bildkarten zu den 3 Themen, in einer Box mit Register
Die Bildkarten sind so groß, dass sie - auf dem Tisch oder dem Fußboden ausgelegt - von allen Kindern gut erkannt werden können. Auf den Bildkarten sind zum Poster passende Nomen, Verben (auf hellgelbem Hintergrund) und Farben abgebildet. Zusätzlich gibt es Bildfolgen mit mehreren Karten, z.B. zum Thema "Geburtstag". Diese Karten sind am Stern oben links zu erkennen.
Die Übersicht über den genauen Wortschatz findet man auf der Rückseite der Registerkarten in der Box. Das erleichtert die gezielte Kartenauswahl für die Sprachspiele.
Kleinere Erzählbilder
Die kleineren Erzählbilder sind je Motiv 2 x vorhanden und eignen sich besonders gut für das Betrachten in der Kleingruppe oder mit einzelnen Kindern.
Finki, die Handpuppe
Er ist der gute Freund der Kinder, Identifikationsfigur und - gerade bei schüchternen Kindern - der ideale Spielpartner.

Fazit: Dieses Programm fördert die ganzheitliche Sprachförderung im Elementarbereich und ist auch in der Eingangsstufe der Grundschule noch sehr gut einsetzbar. Die Themen sind so gewählt, dass sie sich prima in andere Themenstellungen des Kindergartens oder der Sprachfördereinrichtung einfügen, aber auch Grundlage für sehr viele weitere Themen sein können.

Das vielfältige, ansprechende Material ist robust und kindererprobt. Die 224 Bildkarten nehmen auch eine schmutzige Kinderhand nicht übel, sie sind feucht abwischbar. Die großen Poster sind bunt und kindgerecht gestaltet. Sobald sie im Raum aufgehängt waren, sammelten sich sofort die Kinder meines SKG's, um sie zu betrachten und miteinander darüber zu sprechen. Eine bessere Grundlage für die Spracharbeit gibt es kaum.

Sehr gut finde ich auch die Planungshilfen im Anhang des Handbuches, u. a. für die Arbeit mit dem Erzählposter, den großen Bildkarten, die Planung von Elterngesprächen und Elternabenden (auch mit Blanko-Planungshilfen).

Ich vermute, dass der Preis erst einmal bei den meisten etwas abschreckend wirkt. Doch das Material ist sehr umfangreich und qualitativ hochwertig. Und da es ein sehr großes Spektrum im Bereich der Sprachförderung und der Förderung von Basiskompetenzen abdeckt, ist der Preis durchaus gerechtfertigt.

Siehe auch:
www.finken.de/kindergarten/das-bin-ich.html

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'