SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zur Druckseite
Zurück

Weihnachtsbaum

Material:

-

Grüner Tonkarton und grünes Faltpapier (es müssen zwei unterschiedliche Grüntöne sein, z.B. dunkelgrünes Faltpapier und hellgrüner Tonkarton oder umgekehrt)

-

Buntstifte

-

Schere

-

Klebstoff

-

Lochzange

-

Faden

Auf den grünen Karton wird ein Kreis (Durchmesser etwa 18 cm) aufgezeichnet und ausgeschnitten. Mit der Lochzange machen wir gleich ein Loch am Rand. So können die Kinder von beiden Seiten sehen, wohin die Spitze des Baumes zeigen soll.

Auf das mittig gefaltete grüne Faltpapier (zirka 17 x 17 cm) zeichnen wir einen halben Tannenbaum an die Faltkante. Die Kinder schneiden den Tannenbaum aus, falten ihn auseinander und kleben ihn auf den Karton. Dabei ist darauf zu achten, dass die Spitze zum Loch zeigt. Das gleiche wird mit einem zweiten Tannenbaum auf der Rückseite des Kartons genauso gemacht.

Nun kommen die Buntstifte zum Einsatz: Der Tannenbäume werden mit Kerzen, bunten Kugeln, Sternen usw., wie es jeder möchte, verziert.

Ganz zum Schluss wird durch das Loch ein Faden gezogen, damit man die Weihnachtsbäume aufhängen kann.

Ein wenig schwieriger wird es, wenn man den Schmuck, z.B. Kerzen und Sterne, auf weißem Papier aufmalen, ausschneiden und erst dann aufkleben lässt.

Auf der Druckseite könnt ihr die Anleitung mit Bildern ausdrucken.

Zur Druckseite
Zurück