SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zur Druckseite
Zurück

Schwebende Rosinen

Material:
Mineralwasser mit Kohlensäure
ein Wasserglas
einige Rosinen

Man füllt das Glas mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser und gibt 5 bis 10 Rosinen dazu.

Die Rosinen sinken zuerst auf den Boden des Glases. Daraufhin setzen sich einige Gasbläschen an jeder Rosine fest. Die Gasbläschen haben einen solch starken Auftrieb, dass die die Rosinen, an denen sie haften mit an die Wasseroberfläche ziehen. Dort platzen die Gasbläschen und die Rosinen sinken wieder zum Boden des Wasserglases. Nun wiederholt sich alles wieder, sodass man ein stetiges Auf- und Ab der Rosinen im Wasserglas beobachten kann, bis der Kohlensäuregehalt im Wasser zu gering ist.

Auf der Druckseite könnt ihr die Anleitung mit Bild ausdrucken.

Zur Druckseite
Zurück