SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zur Druckseite
Zurück

Vulkanausbruch

Material:
Sand z.B. aus dem Sandkasten
1 kleine Plastikflasche
Natron oder Backpulver
Essig Essenz
Rote Lebensmittelfarbe

Mit dem folgenden Experiment kann man prima einen ausbrechenden Vulkan simulieren. Schon die Kinder im Kiga oder Hort haben großen Spaß daran, alles vorzubereiten und dann das 'Naturereignis' zu erleben. Am besten baut man das Experiment im Freien oder auf dem Tisch in einer großen Schale auf, damit nichts dreckig wird.

In die kleine Plastikflasche füllt ihr zunächst das Natron bzw. Backpulver, bis sie ungefähr halbvoll ist. Ihr stellt die Flasche hin und schüttet um sie herum einen Sandberg auf, sodass nur noch die Flaschenöffnung aus dem Sandberg wie ein Vulkanschlot herausschaut. Und fertig ist der Vulkan.

Nun gebt ihr etwas Essig Essenz in ein kleines Gießgefäß und färbt es mit ein wenig Lebensmittelfarbe rot. Damit es nun zu einer 'naturgetreuen' Eruption kommen kann, gießt ihr eine kleine Menge des gefärbten Essigs oben in den Vulkanschlot. Und siehe da: Der kleine Vulkan bricht aus und spuckt rote Lava.

Etwa dreimal kann man Essig nachgießen und damit die Eruptionen wiederholen. Danach ist die Wirkung des Natron bzw. Backpulvers erschöpft. Viel Spaß bei diesem spannenden Experiment!

Bitte achtet bei diesem Experiment unbedingt darauf, dass nichts in den Mund genommen wird!

Auf der Druckseite findet ihr die Anleitung mit Bildern zum Ausdrucken und Ausmalen.

Zur Druckseite
Zurück