SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Suppengrün oder Wie kommt ein Pirat zu so einem Namen?
von Jens Reinländer
Buchverlag Andrea Schmitz
ISBN 3-927442-63-1
Preis: 7,80 Euro

Dieses kleine Buch mit seinen 33 Seiten bietet amüsanten Lesespaß für den Erwachsene oder auch älteren (Grundschul-) Kinder.

Wie der Titel schon sagt, Suppengrün ist kein normaler Name für einen Piraten, schon gar nicht für einen, der noch nicht mal so aussieht wie einer.

Leseprobe:
...."Gehörst du etwa auch zu denen, die glauben, dass echte Piraten wenigstens zwei Meter groß sein müssen und ein Holzbein haben oder wenn nicht dass, dann doch wenigstens eine Augenklappe und obendrein noch goldene Ohrringe tragen und Bärte und Krummsäbel, und dass sie besser fluchen können, als des Teufels Großmutter? Das stimmt wohl. Aber eben nicht immer. Es gibt nämlich auch welche unter zwei Meter. Sogar unter eins fünfundzwanzig. Und im speziellen sogar einen, von dem hier die Rede sein soll, der liegt noch drunter. Null siebenundneunzig um genau zu sein, ein abgebrochener Meter sozusagen...."

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'