SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Vom Gehorsam zur Verantwortung
Für eine neue Erziehungskultur
von Helle Jensen u. Jesper Juul
Walter Verlag 2004
358 Seiten
ISBN: 3-530-42179-0
Preis: 24.90 Euro

Kompetenz ist das Schlagwort, das in diesem Buch sehr häufig vorkommt, genauer: Beziehungskompetenz. Es soll der Begriff für eine neue pädagogische Kultur sein.

Im ersten allgemeinen Teil des Buches geht es um "Die pädagogische Landschaft" und "Die Familie".

Der zweite Teil behandelt "Das Persönliche". Es geht hier u. a. um die Erklärung von "Integrität", "Ungehorsam", "Kooperation", "Selbstwertgefühl", "Selbstvertrauen", "Selbstbewusstsein" und die "persönliche Verantwortung".

Im dritten Teil erfahren wir etwas über die "Rahmenbedingungen von Beziehungen".

Der vierte und letzte Teil gibt uns unter dem Titel "Die Beziehungen" Tipps über die "Zusammenarbeit mit Eltern", das "Gespräch" und "Herausfordernde Kinder".

Wichtig ist den Autoren der respektvolle Umgang miteinander, sei es nun zwischen Erzieher und Kind, Erzieher und Eltern oder Eltern und Kind. Das kann nur dann geschehen, wenn ausreichend Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen bei allen vorhanden sind. Doch immer wieder setzen die Erwachsenen die Kinder unter Druck, weil sie nicht weiter wissen oder sich im Recht fühlen. Dabei ist der gleichberechtigte Dialog zwischen Erzieher und Kind oder Lehrer und Schüler die Basis für ein gutes Miteinander. Auch z. B. kulturell bedingt unterschiedliche Wertvorstellungen können zu Problemen führen. Hier sollte versucht werden, durch einen fortlaufenden Dialog das Verhältnis zu verbessern.

In vielen Fallbeispielen machen die Verfasser deutlich, was sie im täglichen Erziehungsalltag vermissen.

Helle Jensen u. Jesper Juul geben in diesem Buch viele Empfehlungen für Lehrer und Erzieher (Eltern), wie man sich und seinen Erziehungsstil erkennt, verbessert, an sich arbeitet und dazu auch zu einem entspannteren Verhältnis zu (seinen) Kindern kommt.

Zu den Autoren:
Jesper Juul ist Familientherapeut, Lehrer, Konfliktberater und Leiter des "Kempler Institut of Scandinavia". Er ist Autor zahlreicher Bücher.

Helle Jensen ist Dipl. Psychologin, Familientherapeutin und seit 1992 als Konfliktberaterin und Lehrerin am Kempler Institut tätig.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'