SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Hört mal, was da klingt!
Spielerische Aktionen mit Geräuschen, Klängen, Stimme und Musik zur Förderung des Hörsinns
von Conny Frühauf und Christine Werner
Illustrationen: Mile Penava
128 Seiten
Format: 21 x 27 cm, Illustrationen in s/w
Broschiert / Klebeheftung, mit CD
Ökotopia Verlag, 2006
ISBN: 3-86702-005-1
Preis: 28,90 Euro

Die Erfahrung zeigt, dass die auditive Wahrnehmung der Kinder immer mehr nachlässt. Darum ist ein intensive Förderung gerade in diesem Bereich besonders notwendig. Doch wie soll man das anstellen?
Den meisten von uns fehlt es an Material und Ideen, um für die Kinder interessante und lehrreiche Spielsituationen zu schaffen.

Die Autorinnen Conny Frühauf und Christine Werner haben eine Fülle von Spielen, Experimenten und Aktionen entwickelt, die Kinder auf spannende Weise an die Welt des Hörens heranführen: Hör-Erfahrungen mit Alltagsgeräuschen und Klängen, mit Lärm und Stille, mit Sprache und Musik trainieren neben differenziertem Zuhören auch Merkfähigkeit und Konzentration.

Dabei haben sie auch an die Pädagogen gedacht: Wir selbst müssen mehr für die Sinneskompetenz Hören sensibilisiert werden. Es gibt immer Zeiten im Laufe eines Tages oder einer Woche, die sich für regelmäßige oder spontane Hörübungen anbieten und den Kindern die Gelegenheit geben, ihre akustische Umwelt zu erforschen.

Inhalt:

Ganz Ohr sein

Hören und Zuhören im pädagogischen Alltag

 

-

Am Anfang war das Ohr...

 

-

Hören - wie funktioniert das?

 

-

Hörschädigungen frühzeitig erkennen

 

-

Bewusst hören - aktiv zuhören

 

-

Die Raumakustik in der Einrichtung

 

-

Zum Einsatz der Übungen und Spiele

Ohrenmassage und Ohrenöffner

 

Entspannungs-Übungen zum Einstieg

Meine Ohren - deine Ohren

 

Spiele für erste Hörerfahrungen

 

-

Das Ohr entdecken

 

-

Die akustische Umgebung wahrnehmen

Schallkanone und Flüstertüte

 

Experimente rund ums Hören

Krachmacher und Leisetreter

 

Spiele mit Lärm und Stille

 

-

Lärm-Spiele

 

-

Stille-Spiele

Geräuscherätsel und Buchstabenfresser

 

Spiele zur Förderung des differenzierten Zuhörens

 

-

Geräusche unterscheiden

 

-

Sprachlaute unterscheiden

Geräuschebandwurm und Wortmaschine

 

Spiele zu Förderung der Merkfähigkeit

Schlüsselwörter und Lügengeschichten

 

Spiele zur Förderung der Konzentration

Hase und Jäger

 

Spiele zur Förderung des Richtungshörens

Blechstimme und Silbensalat

 

Spiele mit Stimme, Stimmungen und Sprache

 

-

Die eigene Stimme hören

 

-

Sprache als Klangerfahrung

Dschungeltöne und Klangfarben

 

Spiele mit Rhythmen, Klängen und Musik

 

-

Instrumente bauen

 

-

Mit Klängen und Tönen gestalten

 

-

Zum musikalische Ausdruck finden

Klangräume und Hörspiele

 

Besondere Projekt-Aktionen

 

-

Klangräume und Klang-Stationen

 

-

Achtung Aufnahme!

 

-

Wir machen ein Hörspiel

 

-

Zu Besuch bei...

Anhang

 

-

Register

 

-

Ausflugstipps

 

-

Weiterführende Literatur, Links und CDs

 

-

Die Autorinnen

 

-

Der Illustrator

 

-

CD-Übersicht

Das Inhaltsverzeichnis zeigt uns die ganze Vielfalt, auf die Kinder an (in) die Welt des Hörens heranzuführen sind.

Besonders zu erwähnen ist noch die beiliegende hervorragende CD mit vielen Geräuschen, Geräusch-Geschichten, versteckten Geräuschen usw. Einige der Spielideen beziehen sich auf den Inhalt der CD.

Fazit: Eine sehr gute, abwechslungsreiche Sammlung von Spielen, Experimenten und Aktionen für Kindergarten- und Schulkinder finden wir in diesem Buch. Sehr empfehlenswert!

Conny Frühauf hat Romanistik studiert. Anschließend war sie als Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig und hat Theaterkurse für Kinder und Erwachsene gegeben. Danach hat sie als Schauspieldramaturgin an verschiedenen Kinder- und Jugendtheatern gearbeitet und erste Produktionen für den Hörfunk gemacht. Seit 1992 lebt sie als freie Autorin für Hörfunk, Theater und Print in der Nähe von Köln. Seither sind über 30 Hörspiele (einige davon sind ausgezeichnet worden), Features und Reportagen für die ARD entstanden. Als Co-Autorin hat sie an verschiedenen Medienpaketen zur gesundheitlichen Aufklärung rund um das Hören und Lärmprävention mitgewirkt. Sie leitet außerdem Hörspiel-AGs und Schauspiel- und Hörtrainings für Kinder Und Jugendliche.

Christine Werner hat Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Sportpublizistik studiert. Während des Studiums war sie medienpädagogisch tätig, betreute Schulklassen bei Produktionen für den Bürgerfunk, half bei der Einrichtung von Radio-AGs an Schulen und war Vorsitzende eines "radiovereins". Außerdem war sie Dozentin für Hörfunk-Kurse an Bildungsstätten und Journalisten-Schulen.
Seit 1995 arbeitet sie als freie Autorin für Hörfunk und Fernsehen. Sie lebt seit 2001 in Baden-Baden, arbeitet für öffentlich-rechtliche Sender und schreibt Features und Reportagen. Sie hat mit Conny Frühauf an Medienpaketen zur gesundheitlichen Aufklärung rund um das Hören und Lärmprävention mitgewirkt.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'