SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Das große ABC-Buch
Malen, Spielen, Basteln, Reimen rund um das Alphabet
von Heike und Werner Tenta
Illustrationen: Kasia Sander
140 Seiten, Format: 19,3 x 25,7 cm
Ökotopia Verlag, 2008
ISBN 978-3-86702-043-5
Preis: 17,90 Euro

Dieses Buch eignet sich für jeden Pädagogen, der Kinder vor dem Schuleintritt mit gezielten Aktionen auf die Schule vorbereiten möchte.

Es geht nicht so sehr darum, dass Kinder das Lesen und Schreiben (er-)lernen. Vielmehr sollen sie mit Hilfe einer anregenden Umgebung zu eigenständigem Ausprobieren motiviert werden. Wichtige Grundlagen für die spätere Lese- und Sprachkompetenz sollen geschaffen werden. Abwechslungsreiche Angebote und den Interessen der Kinder gerecht werden, das sind die Kriterien, die den Inhalt des Buches bestimmen. Dabei wird das Interesse an Schriftsprache gefördert und die Buchstaben von A-Z mit allen Sinnen den Kindern näher gebracht.

Zu jedem Buchstaben gibt es Vorschläge für die unterschiedlichsten Tätigkeiten: Es wird gesungen, geschnitten und geklebt. Reime, Bastelarbeiten und Spiele ergänzen das Angebot.

Ein selbst hergestelltes ABC-Buch ist sicher für jedes Kind eine ganz besondere Erfahrung. Die entsprechenden Anregungen finden wir in dem Buch von Heike und Werner Tenta.

Auch für Lehrer einer ersten Klasse sind die Anregungen rund um das ABC eine echte Fundgrube. Bei der Einführung eines neues Buchstabens können mit den vielen fantasievollen Ideen alle Sinne der Kinder angesprochen werden. Auch für den Förderunterricht eignen sich die unterschiedlichen Gestaltungstechniken, die Reime, Gedichte und Lieder.

Fazit: Dieses Buch bietet abwechslungsreiche und kreative Aktivitäten mit den Buchstaben von A-Z. Sehr empfehlenswert für eine Sprachförderung, die alle Sinne ansprechen will, in der Kita, im SKG und in der Grundschule.

Heike Tenta, Jg. ’61, lebt zusammen mit ihrem Mann Werner Tenta und zwei Kindern im bayerischen Mindelzell. Sie ist Erzieherin, Lehrerin und Montessori-Pädagogin mit langjähriger Berufserfahrung an einer Montessori-Schule. Zurzeit arbeitet sie als Dozentin an Fachschulen in der Erwachsenenbildung und als freiberufliche Fachbuchautorin.

Werner Tenta, Jg. ’59, ist Lehrer an einem bayerischen Gymnasium. Seit vielen Jahren betreut er im musisch-kreativen Bereich Kindergruppen und gibt seine Erfahrungen in zahlreichen Publikationen für Kinder und Erwachsene weiter.

Kasia Sander (*1964) in Gdynia (Polen). Studium an der Kunstakademie in Danzig. 1986 – Übersiedlung nach Recklinghausen, Studium und Diplom an der Fachhochschule für Design in Münster. Nach dem Abschluss arbeitet sie als freie Illustratorin für Buchverlage und Karikaturistin für die Recklinghauser Zeitung. Teilnahme an mehreren Einzel- und Gruppen- Ausstellungen. In ihren Arbeiten begibt sie sich auf die Suche nach Stimmung in Motiven aus unserer unmittelbaren Wirklichkeit. Im Zentrum ihres Interesses steht der Mensch und seine Umgebung – besonders die Stadtarchitektur. Die Arbeit reicht von realistischen Studien über freie Interpretation bis zur Karikatur. Im Vordergrund steht spielerisch– experimenteller Umgang mit der Relation: Form/Farbe und Ergründung des eigenartigen Charakters des Objekts.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'