SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Ich mach das mit links!
Übungen und Tipps für linkshändige Kinder und ihre Eltern
von Lauren Milsom
Aus dem Englischen von Rolf Polander
128 Seiten
Format: 16 x 23 cm
Urania Verlag, 2009
ISBN 978-3-7831-6195-3
Preis: 14,95 Euro (D) / CHF 26,50

In der Einführung dieses interessanten Buches wird darauf hingewiesen, dass Linkshändigkeit nicht etwa eine Entwicklungsstörung sondern eine Laune der Natur und damit ein Teil der Persönlichkeit ist. Bei den betroffenen Menschen dominiert die rechte Hirnhälfte. Das visuelle Vorstellungsvermögen ist besonders gut ausgeprägt.

Unter den Linkshändern befinden bzw. befanden sich viele prominente Persönlichkeiten, die zum großen Teil herausragende Fähigkeiten hatten. U.a. sind Namen wie Charlie Chaplin, Fidel Castro und Henry Ford, der Gitarrist Jimi Hendrix, die Schauspieler Klaus Kinski und Peter Ustinov, die Maler Peter Paul Rubens und Franz Holbein zu nennen. Es handelt sich um kreative und erfolgreiche Menschen, die oft auch Leistungsträger der Gesellschaft sind.

Wenn also Eltern den Verdacht haben, dass ihr Kind Linkshänder sein könnte, ist dieses Buch erste Wahl. Es gibt ihnen die Gewissheit, dass sie mit den enthaltenen Empfehlungen und Tipps ihr Kind in jedem Alter optimal fördern können.

Zum Inhalt gehören die ausführliche Beschreibung der Entwicklung der Linkshändigkeit, sehr gute Empfehlungen für die vorschulische Entwicklung und praktikable Strategien für den Alltag. Es fehlen auch nicht Tipps für die Schule, den Sport (viele unterschiedliche Sportarten werden aufgeführt) und was man bei Linkshändigkeit in der Musik beachten sollte.

Da es für Eltern und Lehrer, die selbst Rechtshänder sind, nicht einfach ist, sich in die Rolle eines linkshändigen Kindes einzufühlen, sollte man sich durch das Lesen des Buches die notwendigen praktischen Ratschläge holen. Es gibt konkrete Hilfen für das Lernen und Beibringen von Schreiben, Essen, Schuhebinden, Schneiden, Instrumentespielen, das Ausüben unterschiedlicher Sportarten usw.

Der interessante, leicht lesbare Text und sehr viele Fotos machen das Buch zu einem ausgezeichneten Ratgeber für interessierte Eltern und Pädagogen.

Fazit: Ratgeber mit konkreten Hilfen für Linkshänder vom Babyalter bis zum älteren Schulkind. Sehr empfehlenswert!

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'