SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Die populärsten Irrtümer über das Lernen
Was Unsinn ist, was wirklich hilft
von Claudia Jacobs
160 Seiten
Herder Verlag, 2009
ISBN 978-3-451-30197-1
Preis: 14,95 Euro

Die Autorin ist als Mutter von zwei Kindern offensichtlich bestens darüber informiert, was den Nachwuchs von heute in der Schule erwartet und welchen Anforderungen er auch im täglichen Leben gewachsen sein sollte.

Die meisten Eltern wünschen, dass ihre Kinder in der Schule möglichst erfolgreich sind. Bereits im Kindergarten soll dafür der Grundstein gelegt werden. Von den Kitas wird erwartet, dass am besten täglich anspruchsvolle Experimente für die Kleinen angeboten werden. Schon die Dreijährigen sollen Englisch von muttersprachlichen Erzieherinnen vermittelt bekommen.

Es gibt Mütter, die ihr Kind bereits während der Schwangerschaft mit Mozart-Musik berieseln, damit dessen Intelligenz gesteigert wird. Eltern meinen häufig, Latein schult das logische Denken und Fernsehen macht dumm, Hausaufgaben bringen nichts, Eltern dürfen beim Lernen nicht helfen und Jungs lesen einfach nicht gern.

Es gibt noch eine Menge weiterer pauschaler Vorurteile, die Claudia Jacobs auf ihren Wahrheitsgehalt durchleuchtet. So manches wird mit Hilfe wissenschaftlicher Argumente widerlegt bzw. Halbwahrheiten werden aufgedeckt. Immer wieder wird sowohl den Eltern als auch den Pädagogen ein Weg aufgezeigt, der letzten Endes viel Geld sparen kann und die Nerven beruhigt.

Claudia Jacobs hat eindrucksvoll den täglichen Wahnsinn im pädagogischen Alltag beschrieben, der aus Eltern Hilfslehrer und aus Pädagogen reine Wissensvermittler macht. Doch überflüssiger Stress und permanente Überforderung bei der Erziehung und in der Schule müssen nicht sein.

Das gelungene, leicht lesbare Buch sollte allen Eltern bereits zur Geburt des ersten Kindes in die Hand gedrückt werden. So bestände durchaus Hoffnung, dass der Nachwuchs ohne ständige Überforderung eine glückliche Kindheit verleben könnte.

Fazit: Das Buch räumt auf mit den gängigsten Fehleinschätzungen in Sachen Lernen. Es ist ein hervorragender Elternratgeber für alle, kompetent, leicht lesbar und durchweg plausibel! Sehr empfehlenswert!

Claudia Jacobs ist Journalistin und Mutter von zwei Töchtern, wechselte gegen die Empfehlung ihrer Lehrerin von der Grundschule aufs Gymnasium und machte nach ihrem Prädikats-Examen in Pädagogik und Germanistik ein Volontariat bei der Zeitschrift "Bunte". Nach 13 Jahren im Deutschland-Ressort des Magazins Focus wechselte sie 2005 in die Redaktion von "Focus Schule".

Und noch etwas von Claudia Jacobs:
www.focus.de/schule/familie/familie-kuehe-legen-lila-eier-oder_aid_383601.html

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'