SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Mit Lust und Liebe Vater sein
Gestalte die Rolle deines Lebens
von Ansgar Röhrbein
Illustrationen von Thomas Vogler
197 Seiten
Carl-Auer Verlag, 2010
ISBN 978-3-89670-721-1
Preis: 17,95 Euro (D) / 18,50 Euro (A)

Es ist großartig, wie Ansgar Röhrbein mit seinem Buch dazu beiträgt, der Vaterschaft zu einer bewussten, aktiven Rolle zu verhelfen. Denn Vatersein ist heute nicht immer leicht. Zu viele Erwartungen der Umwelt, die der Partnerin und auch die eigenen Wunschvorstellungen können häufig der Realität nicht stand halten. Ist man in erster Linie Ernährer der Familie, Karrieremensch, toller Vater, liebevoller Ehemann oder aktiver Hausmann? Welche Möglichkeiten haben Väter, sich nicht in den vielen unterschiedlichen Rollen zu verlieren und trotzdem zufrieden zu sein?

Ansgar Röhrbein hat im Laufe seines eigenen Vaterseins (er hat drei Kinder) und als Familientherapeut viele verschiedene Vaterrollen wahrgenommen und dabei bemerkt, dass im Laufe des Lebens die Vaterschaft unterschiedlich gelebt wird. Eine Spurensuche in die Vergangenheit mit Hilfe der vielen eingestreuten Fragen im Buch bringt ganz sicher interessante Erkenntnisse über die eigene Lebensphilosophie. Wichtig ist zu erkennen: Was für ein Vater wollen Sie sein?

Die Partnerschaft hört mit dem Vaterwerden und Vatersein nicht auf. Wichtig ist die Bereitschaft, die Liebe zur Partnerin zu pflegen und sich Zeit füreinander zu nehmen. Auch das Verhältnis zu den Kindern ändert sich im Laufe der Zeit. Je nach Alter des Kindes sind unterschiedliche Bedürfnisse zu befriedigen. Ein Kleinkind bedarf einer anderen Aufmerksamkeit als ein Teenager, doch beide brauchen Liebe und Zuwendung ihres Vaters.

Aus dem Inhalt:

 

Was für ein Vater wollen Sie sein?

 

Vaterschaft heute: Zwischen alten Traditionen und neuen Leitbildern

 

Was brauchen Kinder, um sich gut entwickeln zu können?

 

Eltern werden – Partner bleiben

 

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Die Vaterrolle in den einzelnen Familienphasen

 

Väter in besonderen (Lebens-)Situationen

 

"Ein Freund, ein guter Freund": Organisierte Angebote für Väter

 

Aktive Vaterschaft: Ein Plus für alle

 

Anhang - Literatur - Broschüren und Faltblätter - Nützliche Links

Das Buch von Ansgar Röhrbein gibt jedem (werdenden) Vater eine Menge Antworten und Hilfen zur eigenen Standortbestimmung. Es ist sehr verständlich und leicht lesbar geschrieben. Viele Gesprächsprotokolle mit Vätern unterschiedlicher Couleur geben einen guten Eindruck über die Probleme der heutigen Männer. Doch auch Müttern und Frauen ist das Buch zu empfehlen, denn so lernen sie ihren Partner besser kennen und können ihm helfen, der Vaterrolle ein eigenes, positives Profil zu geben.

Ja, sicher ist es für die heutigen Männer nicht leicht, allen Erwartungen zu entsprechen. Doch der Autor macht uns mit seinem Buch klar: Vatersein ist eine tolle Aufgabe.

Fazit: Empfehlenswerter Ratgeber für Väter, die sich über ihre eigene Rolle in der Familie Gedanken machen.

Siehe auch:
www.carl-auer.de/programm/978-3-89670-732-1
www.ansgar-roehrbein.de/

Ansgar Röhrbein, Dipl.-Päd., war zunächst pädagogischer Mitarbeiter der Katholischen Familienbildungsstätte in Essen, bevor er in Lüdenscheid geschäftsführender Einrichtungsleiter im "Haus St. Josef – für Kinder, Jugendliche und Eltern" wurde. 2008 wechselte er zum Märkischen Kinderschutzzentrum in Lüdenscheid und übernahm dort 2009 die stellvertretende Leitung. Daneben arbeitet er als Lehrtherapeut des Instituts für systemische Forschung, Therapie und Beratung (isft) in Magdeburg und als freiberuflicher Dozent für verschiedene Institutionen.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'