SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Ideenbuch Nützlingshotels
für Igel, Vögel, Käfer & Co.
von Markus Gastl
96 Seiten, 44 Farbfotos
30 Zeichnungen
Verlag Eugen Ulmer, 2015
ISBN 978-3-8001-1271-5
Preis: 14,90 Euro (D) / 15,40 Euro (A) / CHF ca. 19,30

Dies ist eines der Fachbücher, die in keiner Klassen- und Schulbücherei fehlen sollten. Es bietet eine Menge an Informationen, aber auch Anregungen, um aktiv zu werden. Denn die wenigsten von uns sind Biologen und wissen, was Käfer, Insekten, Vögel oder Kleintiere als Lebensraum benötigen.

Blattläuse an den Rosen, Raupen am Gemüse, Rüsselkäfer an Sträuchern: Schädlinge sind überall im Garten. Das Gute: Es gibt eine große Zahl von Tieren, die solche Pflanzenschädlinge gern haben – zum Fressen gern: Wildbienen, Hummeln, Meisen und Marienkäfer beispielsweise. Darüber hinaus gibt es noch viel mehr Nützlinge, denen der Hausgarten Wohn- und Brutraum, Überwinterungsmöglichkeit und Nahrungsplatz bietet.
Wie solche Heime ganz einfach selbst hergestellt werden zeigt Markus Gastl in seinem im Verlag Eugen Ulmer erschienenen „Ideenbuch Nützlingshotels für Igel, Vögel, Käfer & Co.“
Das Selbermachen von Unterkünften für Igel, Eichhörnchen, Fledermäuse, Vögel, Eidechsen, Kröten, Insekten und viele mehr gelingt leicht mithilfe der anschaulich illustrierten Schritt für Schritt Anleitungen. Meisenknödelmütze, Modullösungen für Wildbienenhotels und ein Palettenhochhaus sind nur einige der außergewöhnlichen Ideen, die dieses inspirierende DIY-Buch bietet.
Neben 30 Projekten zur Herstellung von Nützlingsunterkünften werden die wichtigsten Gartennützlinge in kurzen Portraits vorgestellt. Stichwortregister und ein knapper Serviceteil mit Adressen und weiterführender Literatur bilden das wissenswerte Plus, das dieses informative Werk abrundet.

Die Unterkünfte für die nützlichen Tiere im Garten sind zum Teil sehr einfach herzustellen. Auch Kinder können dazu schon ihren Beitrag leisten. Und gerade das finde ich so interessant. Gut, das Material muss erst einmal herbeigeschafft werden. Das sollte aber kein Problem sein. Und beim Aufbau und auch bei der 'Innenausstattung' können bereits Kita-Kinder helfen.
Wenn die fertigen Behausungen dann von den Tieren angenommen werden, hat man Beobachtungsstationen im Garten, die für Kinder das ganze Jahr über interessant sind.

Das Ideenbuch mit seinen Nützlingshotels für Igel, Vögel, Käfer & Co. bietet aber auch für interessierte junge Leser und ältere (erwachsene) Gartenliebhaber eine Menge Informationen über Tiere und ihre Lebensgewohnheiten, über Nützlinge im Garten und die für sie wichtigen Pflanzen.

Fazit: Praxishandbuch für Kita und Schule mit vielen Informationen und Anregungen. Sehr empfehlenswert!

Markus Gastl hat Geografie studiert und die Vielfalt der Natur auf seiner Radreise über die Panamericana von Feuerland nach Alaska hautnah erlebt. Aus seinen Eindrücken, die er von dieser Reise mitbrachte, entstand die Idee für seinen „Hortus Insectorum“, ein Naturparadies auf 7.000m² Fläche. Der „Garten der Insekten“ zählt zu den schönsten Gärten Bayerns.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'