SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Immer mit der Ruhe!
Spiele und Ideen für einen entschleunigten Kita-Alltag
von Renate Lohmann-Falkner (Autor) u. Manfred Vogt (Autor)
Format: 19,5 x 17,5 cm
ca. 120 Seiten
Klebebindung, farbig illustriert
Don Bosco, 2015
ISBN: 978-3-7698-2173-4
Preis: 16,95 Euro (D) / 17,50 Euro (A) / sFr 20,00

Wie sollen ErzieherInnen den Kindern innere Balance vermitteln, wenn sie selbst immer häufiger und anhaltender unter Zeit- und Leistungsdruck stehen? Wie können die Ruhephasen im Kita-Alltag so gestaltet werden, dass beide, Kinder und ErzieherIn, davon profitieren und Ausgeglichenheit erleben? "Entschleunigung" heißt das Zauberwort und dieses Praxisbuch hat die Spiele, Wahrnehmungsübungen und Entspannungstechniken zur "Entdeckung der Langsamkeit": Im "Zug nach Schleichhausen" entdecken die Kinder (und ihr bzw. ihre GruppenleiterIn), wie sich "schnell" und "langsam" auf sie auswirken. Und beim "Schildkrötenrennen" kommt sogar der Langsame eher ans Ziel ...

In der heutigen Welt, in der es stets um Termine geht, der Einzelne (gefühlt) immer weniger Zeit hat und selbst Kinder von Termin zu Termin hetzen, hat dieses Buch eine wichtige Mitteilung zu machen: Es geht auch langsam! Ruhe und Gelassenheit sollen den Alltag bestimmen.
Seit über 25 Jahren bietet Renate Lohmann-Falkner Fortbildungsseminare für ErzieherInnen zu diesem Thema an, um den Alltag in der Kita zu "entschleunigen". Darüber hinaus hat sie nun mit Manfred Vogt einen Ratgeber verfasst, der für die pädagogische Praxis viel Material bietet.

Im theoretischen Teil geht es u.a. um den eigenen Umgang mit der Zeit. Welcher Tempo-Typ sind Sie? Nach der Auswertung einiger Fragen werden Sie wissen, ob Sie eher die "Bergfreundin", die "Gipfelstürmerin", "die Lastenträgerin" oder die "Super-Alpinistin" sind. Doch das Entscheidende ist das Erkennen der persönlichen Ursachen von Hektik und Stress. Nur so können Sie auch etwas für Ihre Entschleunigung tun.

Eine besondere Herausforderung sind immer wieder die unterschiedlichen Kinder mit ihren individuellen Temperamenten wie Zappelphilippe, Trödelliesen, Traumsusen oder Kinder mit ADHS. Jedes von ihnen erwartet einen angemessenen Erziehungsrahmen. Auch dafür gibt es in diesem Buch etliche Praxistipps.

Viele der vorliegenden Spielvorschläge berücksichtigen, dass Kinder sich mit Begeisterung in alle möglichen Tiere und Phantasiewesen verwandeln. Deshalb wurde vor die meisten Spiele eine Geschichte zur Einstimmung gestellt.

Übersicht der Spiele:

-

Spiele zur Entdeckung der Langsamkeit

-

Spiele zur Konzentration auf einzelne Sinne

-

Berührungsspiele

-

Spiel als Traumreise über alle Sinne

-

Spielgeschichten zwischen Chaos und Chillen

Der Materialeinsatz für die Spiele ist sehr gering. Nur teilweise werden Alltagsmaterialien benötigt wie Tücher oder Decken, Küchenpapprollen, Bierdeckel o.ä.

Fazit: Entdecke die Langsamkeit! Mit den kindgemäßen Spielideen aus diesem Buch wird es gelingen. Sehr empfehlenswert!

Renate Lohmann-Falkner, promovierte Pädagogin, arbeitet als freiberufliche Referentin in der Erwachsenenbildung mit den Themenschwerpunkten Lernen, Bewegung und Entspannung. Die Autorin lebt und arbeitet in Bonn.

Manfred Vogt sammelte in langjähriger Tätigkeit im Management und im Personalwesen eines großen Konzerns viele Erfahrungen über die Auswirkungen von Stress und hoher Arbeitsbelastung.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'