SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Hinter dem Berg
von Helmut Jaekel u. Theresia Koppers
Bajazzo Verlag, 2002
32 Seiten
ISBN 3 907588 34 7
Preis ca. 13 Euro

Ein hoher Berg liegt zwischen zwei kleinen Dörfern. Das eine Dorf liegt vor dem Berg und das andere hinter dem Berg. Oder umgekehrt. Die Leute vor dem Berg erzählen die verrücktesten Geschichten über die Leute hinter dem Berg. Und umgekehrt.

Zum Beispiel, dass die Frauen Bärte trügen und ganze Baumstämme auf den Schultern schleppen könnten. Oder dass jene auf der anderen Seite eigentlich gar keine Menschen seien, sondern hoch springende, merkwürdige Lebewesen mit dunkler Haut und behaart wie die Affen. Und wie die erst essen würden! Und, und, und....

Nur die Kinder Pia und Emil auf der einen und Emilia und Pius auf der anderen Seite des Berges glauben das nicht. Und sie beginnen gleichzeitig ein Loch in den Berg zu graben.

Ein wunderbares Buch über die schrecklichen Vorurteile, die häufig in den Köpfen der Menschen sind. Gleichzeitig wird aber hier auch ein Weg aufgezeigt, wie man sie überwinden kann. Farbenfrohe, lustige Bilder, die auch aus der Entfernung (als Bilderbuchbetrachtung in der Gruppe) großen Aufforderungscharakter haben, sich zu äußern, machen dieses Buch zu einem interessanten Vorlesestoff im Schulkindergarten.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'