SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Fin kocht
von Birte Müller
Kartoniert 32 Seiten
Neugebauer Verlag, 2004
ISBN 3851952936,
Preis: 11,80 Euro

Wunderbare bunte, kräftige Farben zeichnen die Bilder dieses Bilderbuches aus. Kindgerechte amüsante Aufarbeitung eines Themas, das nicht nur Eltern immer wieder Probleme bereitet: "Was sollen wir essen?"

Fin weiß es sofort. Als seine Mutter ihm eines Tages mitteilt, dass er am nächsten Tag allein zu Hause sein wird, ist ihm gleich klar, dass er endlich zeigen kann, was für ein fabelhafter Koch er ist. Am Abend im Bett überlegt er, was er alles einkaufen könnte: Gummibärchen, Schokoküsse, Pudding, Kekse, Lakritze...

Und am nächsten Tag im Supermarkt werden all die guten Sachen gekauft, die Fin für wichtig hält: Erdnussflips, Kartoffelchips, Lutscher, Lollis, Limonade, Erdbeereis und Schokolade. Fin ist sich sicher, das wird lecker.

Mit großem Appetit isst er all die wunderbaren Sachen und kann dabei auch noch fernsehen - was er ja sonst nicht darf. Hoffentlich kommen die Eltern nicht so bald wieder nach Hause. Doch dann ist es auf einmal nicht mehr so schön. Er fühlt sich schlecht, hat Bauchweh und legt sich in das Bett von Mama und Papa. Dann schläft er ein.

Nach dem Aufwachen geht es ihm schon besser. Er kann sogar wieder mit seinem Freund Hannes draußen spielen. Und als Mama zurück ist und ihm einen Teller Spagetti anbietet, hat er sogar wieder Hunger auf etwas "Richtiges".

Fazit: Farbenfrohe, kindgerechte Bilder erzählen eine ansprechende Geschichte, in der zu viel Gutes dem Magen nicht gut bekommt.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'