SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Mein großes Grundschullexikon
Stichwörter passend zu allen Lehrplänen vom 1. bis 4. Schuljahr
von Christiane Schmitz-Strempel u. Günter Strempel
Wissenschaftliche Beratung: Dr. Henning Unglaube
Mit Fotos/Illustrationen von Wolfgang Freitag, Gerd Ohnesorge
271 Seiten, 21,0 x 28,0 cm
Omnibus Verlag 2004
ISBN: 3570128121
Preis: 10 Euro

Die Originalausgabe erschien 2001 unter dem Titel "Das neue Falken Kinderlexikon" im Falken Verlag. Nun ist es bereits in der 2. Auflage im Omnibus Verlag erschienen. Beide Verlage gehören zu der Verlagsgruppe Random House GmbH. Daran sieht man, dass gute Kinderlexika immer gefragt sind. Vor allen Dingen, wenn sie so hervorragend gemacht sind, wie dieses.

Unter dem Titel "So kannst du dieses Lexikon gebrauchen" gibt es zu Beginn für den jungen Leser eine kurze Einweisung. Das Lexikon besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist wie ein normales Lexikon aufgebaut und für den geübten Leser ab Klasse 2 geeignet.

Viele Texte werden durch bunte, kindgerechte Abbildungen ergänzt. Die Texte sind von der Menge her sehr gut für Grundschulkinder geeignet. Sie sind nicht zu lang, geben aber ausreichende Informationen über das jeweilige Stichwort.

Es ist klar ersichtlich, dass hier Fachleute am Werk waren, die die Arbeit mit Grundschulkindern kennen, denn es fehlt auch nicht der passende Artikel zum gesuchten Wort.

Der zweite Teil ist besonders für diejenigen von uns interessant, die sich mit dem Thema DaZ (=Deutsch als Zweitsprache) beschäftigen.

Hier finden wir viele große Bildseiten, die jeweils ein bestimmtes Themen beinhalten. Zu jedem Thema sind verschiedene Dinge abgebildet ,die nummeriert sind. Am Rande der Seite stehen die dazugehörigen genauen Bezeichnungen in alphabetischer Reihenfolge. Sie haben ebenfalls eine Nummer, sodass ganz klar ist: Zu jeder nummerierten Abbildung gehört ein bestimmtes Wort.

Pro Seite sind es zwischen 30 und 43 Einzelbezeichnungen. So können Leseanfänger auf dem Weg über das Bild gleichzeitig das Lesen üben und ihren Wortschatz aktiv erweitern.

Folgende Themen haben die großen Bildseiten (einige Bezeichnungen dazu in Klammern) :

Viele Menschen, viele Familien (Baby, Geburtstag, Großeltern, Hochzeit, Schwester, Wohnung u. a.),
Wir sind in der Schule (Bild, Buch, Filzstift, Freundin, Hausmeister, Lesebuch, Stundenplan, Tafel u. a.)
In der Stadt (Bank, Denkmal, Kaufhaus, Markt, Parkhaus, Schaufenster, Telefonzelle u. a.)
Im Dorf (Bauer, Feld, Haltestelle, Kuh, Milchauto, Scheune, Teich, Traktor u. a.)
Mein Körper (Arm, Blut, Hüfte, Knochen, Nabel, Sonnencreme, Zahnpasta u. a.)
Vom Essen und Trinken (Brot, Fleisch, Käse, Nudeln, Pudding, Rosinen Wurst u. a.)
Bei der Arbeit (Abwaschen, Besen, Frisör, Geschirrspüler, Koch, Polizist, Putzen, Schrubber, Wischen u. a.)
Unterwegs auf Straßen und Schienen (Ampel, Bus, Fahrradschloss, Motorrad, Schutzblech, Unfall u. a.)
Haustiere (Aquarium, Futternapf, Hund, Körner, Meerschweinchen, Sägespäne, Streu u. a.)
Tiere im Stall und auf der Wiese (Eber, Gans, Kaninchen, Lamm, Ratte, Schwein, Tränke, Zaun u. a.)
Tiere in Garten, Wald und Wiese (Ameise, Amsel, Fischotter, Hummel, Raupe, Star u. a.)
Am Teich (Aal, Biene, Heuschrecke, Kescher, Molch, Muschel, Seerose, Wasserschnecke u. a.)
Tiere im Zoo ( Affe, Geier, Leopard, Luchs, Pavian, Schlange, Tiger, Zebra u. a.)
Blumen und andere Pflanzen (Ableger, Geranie, Gießkanne, Kaktus, Kresse, Samen, Spaten u. a.)
Bäume und Sträucher (Ahorn Birnbaum, Eichel, Hagebutte, Knospe, Stamm, Zapfen u. a.)
Wolken, Wind und Wetter (Blitz, Gummistiefel, Pfütze, Reif, Schnee, Sturm, Wetterhäuschen u. a.)
Wie Kompost entsteht (Abfall, Erde, Grasschnitt, Kompostbehälter, Lupe, Made, Wurzeln u. a.)
Mehr Müll - weniger Müll ( Abfalleimer, Folie, Müllauto, Mülltonne, Plastiktüte, Umweltzeichen u. a.)
Bauen und Technik (Achse, Dübel, Knoten, Metermaß, Papier, Schnur, Wasserrad, Werkzeugkasten u. a.)
Im Jahreslauf (Advent, Fest, Herbst, Jahr, Karneval, Nikolaus, Sommerfest, Weihnachten u. a.)
Uhren messen die Zeit (Abend, Datum, Jahr, Sekunde, spät, Vormittag, Wecker, Zeiger u. a.)

Fazit: Für nur 10 Euro bekommt man ein sehr gutes Lexikon, in dem Kinder auch gern schmökern, ohne dass sie lesen können (müssen). Ansprechende Illustrationen im ersten Teil und sehr ins Detail gehende, große Bildseiten im zweiten Teil machen das Buch auch für die Sprachförderung interessant.

Es wäre schön, wenn es bereits den Kindergartenkindern zur Verfügung stehen würde.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'