SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Greta will's wissen
Vorlesegeschichten von Hera Lind
Bilder von Silvio Neuendorf
Coppenrath Verlag, 2005
32 Seiten, Format: 21,5 x 26,5 cm
4-fbg. / lam. Pb. / mit Glocke am Leseband
ISBN 3-8157-3881-4
Preis: 12,95 Euro

Eigentlich müsste dieses Buch von Hera Lind in die Rubrik der Geschichten zum Vorlesen.... Doch die Bilder sind so farbenprächtig und intensiv, dass ich es eher bei den Bilderbüchern einordnen möchte.

Die Geschichten eignen sich bereits für Kinder ab 4 Jahre (vom Verlag empfohlen ab 3 Jahre). Sie sind in wenigen Minuten vorgelesen und enden meist damit, das die Hauptperson, die kleine Kuh Greta, nach einem ereignisreichen Tag müde ins Bett fällt. Doch nur als Gute-Nacht-Geschichte ist dieses Buch eigentlich zu schade.

Die Kuh Greta wacht eines Morgens auf und sagt zu ihrer Mama: "Heute möchte ich Wandern gehen!" "Aber Greta", sagt ihre Mama. "Kühe können doch nicht wandern!" "Oh doch!", rief Greta. "Ich möchte Wandern gehen. Bitte lass es mich wenigstens versuchen!"

Ja, und so wird es denn auch gemacht. Was Greta sich in den Kopf gesetzt hat, das macht sie auch. Sicher läuft nicht immer alles glatt, aber Greta gibt nicht auf und erlebt viele aufregende Sachen. Unter anderem will Greta golfen, sie will zelten und schwimmen.

Sechs lustige Geschichten von Greta sind in diesem Buch. Sie machen Kindern Mut, Neues auszuprobieren, auch wenn aller Anfang schwer ist und man einige Hindernisse überwinden muss. Und sie ermuntern die Eltern, den Erlebnisdrang der Kinder zu fördern und ihnen mit viel Geduld, Liebe und Vertrauen zu begegnen. Denn so macht es auch die Mama von Greta.

Passend zu der Hauptperson des Buches ist als besonderer Gag ein kleines Kuhglöckchen an einem roten Band befestigt, dass als Lesezeichen genutzt werden kann.

Fazit: Es handelt sich um ein sehr schön bebildertes Vorlesebuch, dass Kindern Mut macht, auch mal was Neues auszuprobieren.

Silvio Neuendorf wurde 1967 in Düren geboren und studierte Grafik-Design an der Fachhochschule Aachen. Seit 1995 arbeitet er als freiberuflicher Illustrator und spezialisierte sich sehr früh auf Kinder- und Jugendbücher. Sein Lieblingsmotiv und Markenzeichen ist ein kleines Nashorn, das er in fast jedem seiner mittlerweile über 60 Bücher versteckt hat. Silvio Neuendorf lebt mit seiner Frau und seinem Sohn auf einem Bauernhof bei Aachen.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'