SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Prospers Telephon
von Peter Hacks
Illustrationen von Katja Wehner
32 Seiten
Aufbau Verlag, 2006
ISBN: 3-351-04068-7
Preis: 12,50 Euro (D) / 23,00 Sfr

Der kleine Prosper liest sehr, sehr gern und bedient sich dabei aus dem Bücherschrank seines Vaters.. Doch er hat es nicht leicht, denn ständig wird er von seiner Tante Fiebig am Lesen gehindert. Die Tante ist eine äußerst resolute Person, so eine Frau, die „Haare auf den Zähnen“ hat. Dauernd gibt es mit ihr Zank. Sie ist der Meinung, dass Prosper für diese Bücher noch zu klein ist.

Doch dann bekommt er zum Geburtstag ein Telephon. Und nun wird sich etwas ändern. Mit diesem Telephon kann er den Zaubermeister Tesch erreichen und seine Wünsche – die Tante betreffend - äußern.

Und dieses Gespräch ist äußerst seltsam. Da hat doch der Geselle des Herrn Zaubermeisters die Tante in einen grünen Papagei verwandelt, der blau war. Und dann hat die ganze Zauberei nur zwanzig Minuten gedauert und schon war der Papagei wieder eine Tante.

Das ganze Telefongespräch ist so lustig, dass meine Kinder im SKG beim Vorlesen aus dem Lachen nicht herauskamen. Doch wie die zauberhafte Hilfe dann am Ende aussehen wird, erfahren wir nicht. Aber Kinder, die sich dieses Buch anschauen, haben viele Möglichkeiten, Mutmaßungen anzustellen und über ihre Vorstellungen von einer Änderung der Situation zu berichten.

Mit aus heutiger Sicht in Wort und Ausdrucksweise etwas altmodischem Charme erzählt Peter Hacks skurril und tiefsinnig eine herrliche, fantasievolle Geschichte über den Zauber, den Kinder in Büchern entdecken können. Mit lustigen und farbenfrohen Bildern von Katja Wehner wird der Text humorvoll ergänzt.

Fazit: Wer ein besonderes und fantasieförderndes Buch sucht, ist hiermit bestens bedient.

Peter Hacks, 1928-2003. Lyriker, Dramatiker, Essayist und Kinderbuchautor. Einige seiner Dramen sind deutsche Bestseller, das "Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe" ist ein Welterfolg. Hacks erhielt zahlreiche Literaturpreise.

Siehe auch:
www.content-tv.com/premium/may06/hacks.html

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'