SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Tausche Theo
von Maria Theresia Rössler u. Franziska Biermann
32 Seiten, Format: 25,5 x 22,2 cm
cell. Pappband
Jungbrunnen Verlag, 2006
ISBN 3-7026-5775-8
Preis: 13,90 Euro / SFR 25,50

Die kleine Anna hat einen Bruder, der sie immer ärgert und sie gar nicht versteht. Da ist es doch nur natürlich, dass sie ihn umtauschen will.

"Ich will einen neuen Bruder!" fordert Anna. Mama und Papa sind da aber keine große Hilfe. Sie wollen Theo behalten. Und so geht Anna zu Oma.

Mit Oma schauen sie Fotos an: Immer ist Theo darauf zu sehen und meistens mit Anna gemeinsam. Im Gespräch mit der Oma erkennt sie, wieviel Zuwendung und Liebe ihr der große Bruder bisher geschenkt hat. Auch merkt und begreift sie jetzt, was für ein toller Spielpartner und Bruder er doch eigentlich ist.

Als Vorleser hat man es mit diesem Buch sehr leicht. Die gegenseitigen Beschimpfungen der Geschwister in der Geschichte begeistern die zuhörenden Kinder sofort. Und jedes Kind kennt auch noch eine Steigerung - besonders dann, wenn man auch einen Bruder oder eine Schwester hat.

Doch auch der nachdenkliche Teil dieser Geschichte spricht die Kinder (ab etwa 4 Jahre) an. Aus eigener Erfahrung wissen sie, wie schön es ist, jemanden zu Hause zum Spielen und für viele andere Dinge zu haben.

Fazit: Geschwister streiten sich (häufig) - und doch ist es schön, wenn man sie hat. Das vorliegende Buch mit seinen humorvollen Bildern und realistischen Texten bringt den Kindern diese Tatsache auf amüsante Art näher.

Maria-Theresia Rössler wurde 1954 in Ritten in Südtirol geboren. Schon in der Schule stand für sie fest, dass sie als Lehrerin arbeiten wollte. Sie besuchte die Lehrerbildungsanstalt in Meran, die sie 1973 abschloss. 17 Jahre lang war sie als Lehrerin tätig und hat mit ihren GrundschülerInnen unzählige Buchprojekte umgesetzt und Lesetage gefeiert.
Lesen war schon immer ihr größtes Steckenpferd, das hat sich bis heute nicht geändert. Auch Schreiben bedeutet ihr viel, sich Geschichten auszudenken, findet sie witzig. Ihre ersten Texte sind in Anthologien erschienen, eine Geschichte hat sie für den Rundfunk geschrieben. Derzeit leitet sie das Kinder- und Jugendbuchzentrum (Jukibuz) in Bozen und hat so immer wieder die Gelegenheit, mit Kindern Geschichten zu schreiben, zu erzählen und Bücher zu lesen. Maria-Theresia Rössler lebt mit ihrer Familie in Bozen.

Franziska Biermann wurde 1970 in Bielefeld, Westfalen geboren. Nach ihrem Abitur 1991 studierte sie Kommunikations- und Illustrationsdesign an der Fachhochschule in Hamburg, Fachbereich Gestaltung. Ihr Studienschwerpunkt war Kinderbuchillustration.
Seit 1996 arbeitet Franziska Biermann als Illustratorin und Autorin im Bereich Kinder- und Jugendbuch und als freie Grafikerin. Sie lebt in Hamburg.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'