SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Der Punkt
Kunst kann jeder
von Peter H. Reynolds
aus dem Engl. Julia Waltke
32 Seiten, Format: 20 x 22 cm
Gebunden, farbig illustriert
Gerstenberg Verlag, 2008
ISBN 978-3-8369-5202-6
Preis: 9,90 Euro (D) / 10,20 Euro (A) / SFr 18.50

Der Untertitel verrät es: Kunst kann jeder! Und doch ist es noch mehr, was dieses Buch uns mitteilen will.

Ina ist sauer. Sie soll im Kunstunterricht etwas malen. Aber sie kann doch nicht malen. Wütend klatscht sie einen Punkt auf ihr weißes Blatt – und soll dies "Kunstwerk" zu ihrer Verblüffung signieren. Am nächsten Tag hat die Lehrerin Inas Punkt gerahmt und aufgehängt. Ina ist erstaunt und bekommt Lust, neue Punkte zu machen. Es entstehen tolle Bilder, die sie sogar ausstellt. Und als ein kleiner Junge kommt und traurig sagt, dass er nicht malen kann, weiß Ina, was zu tun ist.

Wenig Text und die einfach gezeichneten Bilder sagen sehr viel aus - Kinder können sich mit der Botschaft sofort identifizieren.

Mit diesem witzigen Bilderbuch ermutigt Peter H. Reynolds alle, an die eigene Kreativität zu glauben und einfach mal loszulegen. Eine originelle erste Begegnung mit Kunst – im wahrsten Sinne des Wortes auf den Punkt gebracht!

Fazit: Mit diesem Bilderbuch kann man Kindern Mut machen - nicht nur beim Punkte malen.

Peter H. Reynolds kam 1961 in Kanada zur Welt. Seine Familie zog bald nach seiner Geburt in die USA. Schon mit sieben Jahren begann er zu zeichnen und zu schreiben und ist damit inzwischen ungeheuer erfolgreich.
www.peterhreynolds.com/

Siehe auch:
www.kinderbuch-couch.de/reynolds-peter-h-der-punkt.html

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'