SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Eisprinzessin Kati
von Katja Schmiedeskamp
Illustrationen von Susanne Wechdorn
Lesestufe 1
32 Seiten
Format: 14,5 x 21,0 cm
Ueberreuter Verlag, 2010
ISBN 978-3-8000-5562-3
Preis: 5,95 Euro / CHF: 10,90

Inhalt:
Eine Eisprinzessin möchte jedes Mädchen gern sein. Die kleine Kati ist da nicht anders. Als es endlich so kalt ist, dass der See gefroren ist, geht sie gemeinsam mit ihrem Vater zum Schlittschuhlaufen und übt fleißig für eine spätere Karriere.

Diese kleine Geschichte mit leicht verständlichem Text aus der Reihe Lesebiene ist für Leseanfänger und auch Vorschulkinder eine sehr gute Übung, das Lesen spielerisch zu trainieren.

In dem vorliegenden Buch der Lesestufe 1 sind es je Seite ca. 30 Wörter, die gelesen werden müssen. Um die Motivation zu steigern und es den Kindern leichter zu machen, sind die Hauptwörter im Text durch Bilder/Bildsymbole ersetzt. Ihre Bedeutung ist jeweils unten auf der Seite erklärt. Die große Schrift und die übersichtliche Gestaltung mit schönen Illustrationen machen es auch zu einem guten Bilderbuch.

Das Buch sollte zuerst vorgelesen werden, um den richtigen Einstieg in die Bildersprache zu gewährleisten. Ein Verzeichnis sämtlicher Bilder, ein sogenanntes Bild-Wörterbuch, findet sich am Ende des Buches. Später wird das Buch - mit sicherer werdenden Buchstaben-/Wortkenntnissen - vom Kind auch gern allein gelesen.

In der Reihe Lesebiene gibt es noch drei weitere Lesestufen (2, 3 und 4), die langsam die Lesekompetenz fördern.
Stufe 2 : Pro Seite ca. 40 Wörter, zusammengesetzte Wörter werden durch Bilder ersetzt,
Stufe 3: Pro Seite ca. 60 Wörter, eine Geschichte in 5 Kapiteln und mit Rätseln.
In Stufe 4 hat die Geschichte 6 Kapitel. Auf jeder Seite sind es dann ca. 100 Wörter, dazu kommen Rätsel.

Empfehlenswert sind diese Art von Erstlesebücher für Vorschulkinder und Schulanfänger. Sie regen an, neugierig auf Bücher zu werden. Die altersgerechten Illustrationen machen den Kindern Spaß und sorgen dafür, dass Leseübungen nicht nur Arbeit sind sondern zu einem Vergnügen werden.

Fazit: Empfehlenswertes Vorlesebuch für Vorschulkinder zum Fördern der Lesemotivation. Für Leseanfänger sind sie ein gutes Mittel für das Lesetraining.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'