SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Die Märchenmäuse erzählen -
Tischlein, deck dich!
Autoren: Thomas Nicolai, Kai Pannen (Illustration)
Sprecher: Thomas Nicolai, Stefan Kaminski
Bilderbuch, Hardcover mit Hörspiel-CD (Dauer ca. 50 Min.)
32 Seiten, Format: 24,8 cm x 30,9 cm
Lappan Verlag, 2010
ISBN: 978-3-8303-1162-1
Preis: 16,95 Euro (D) / 17,50 Euro (A) / sFr 29,50

Die Märchenmäuse haben wieder zugeschlagen! Mit viel Witz erzählen die beiden Märchenmäuse Alfons Graufellus und Felix von Katzenschreck ein neues Märchen der Gebrüder Grimm.

Nach "Das tapfere Schneiderlein" und "Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen" ist das neue Märchenbuch wieder eine sehr unterhaltsame und informative Angelegenheit. Denn nicht nur der (meist bekannte) Inhalt wird erzählt, sondern auch Handlungen hinterfragt und alte Ausdrücke der Märchensprache erklärt.

Die Illustrationen sind mit einem gehörigen Schuss Humor ausgestattet und spiegeln deutlich die unterschiedlichen Charaktere der Personen (und auch Tiere) wieder. Der Spaß für Große und Kleine ist dabei gewährleistet.

Ein Highlight des Bilderbuches ist die beiliegende Hörspiel-CD. Die  beiden Sprecher Thomas Nicolai und Stefan Kaminski haben mit ihren interessanten, ausdruckstarken Stimmen ein ungeheures Repertoire an Möglichkeiten, sich auszudrücken, und setzen dies auch gekonnt ein. Mit humorvollen Texten geben sie dem Märchen neue spannende Akzente. Dazu kommt die perfekt arrangierte, musikalische Begleitung, die die Stimmungen liebevoll untermalt und ergänzt.

Diese Art Märchen ist auch noch für ältere Kinder interessant und spannend. Meine Empfehlung: 5 - 10 Jahre.

Fazit: Bilderbuch und CD sind ungewöhnlich und witzig. Nicht nur für Märchenliebhaber ein amüsantes Vergnügen, sondern unterhaltsam für große und kleine Leute. Sehr empfehlenswert!

Siehe auch:
www.maerchenmaeuse.de

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'