SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Ein Dino zeigt Gefühle (2)
FÜHLEN EMPFINDEN WAHRNEHMEN
Illustration: Heike Löffel
Autorin: Christa Manske
28 Seiten
Verlag mebes & noack, 2012
ISBN 978-3-927796-96-6
Preis 18,50 Euro

Verlagsinformation:
Nachdem der Dino mit seinen Gefühlen in den letzten Jahren viele Kinder begleitet hat, war es an der Zeit, ein zweites Buch mit noch mehr Gefühlen zu gestalten. Gefühle, die zu unseren Grundemotionen gehören, die unser Leben entscheidend beeinflussen und deren Wahrnehmung so wichtig ist. Der Dino, der auf einfache Weise seine Gefühle zeigt und Kinder für die Wahrnehmung ihrer Gefühle sensibilisiert, stellt im Band II weitere Gefühle auf seine schlichte und doch ergreifende Art dar. Entsprechende Worte und kurze Sätze begleiten das gezeigte Gefühl auf jeder Seite und bieten somit erneut zahlreiche Einsatzmöglichkeiten des Buches.

Das vorliegende Buch ist ganz erstaunlich. Mit sehr einfachen, aber wirkungsvollen Bildern kann es in die Gefühlswelt eines Kindes eindringen. Ich bin sehr begeistert, denn nun gelingt es auch, Kindern, die über eigene Gefühle und Empfindungen keine (verbalen) Äußerungen abgeben, zu Reaktionen zu motivieren.

Auf jeder Doppelseite wird eine ganz bestimmte Gefühlslage vorgestellt, mit einem sympathisch wirkenden Dino auf der rechten und dem passenden Text auf der linken Seite. Verschiedene kurze, prägnante Sätze geben die Gefühle wieder, die der kleine Dino mit seiner Körpersprache auf dem Bild ganz eindeutig zeigt.

Folgende Gefühle finden wir im Buch:

Ich bin aufgeregt!
Ich bin schuld!
Ich schäme mich!
Ich bin stolz!
Ich bin verliebt!
Ich bin albern!
Mir ist langweilig!
Ich ekle mich!
Ich bin einsam!
Ich bin neidisch!
Ich bin erleichtert!
Ich bin mutig!

Ergänzend dazu liegt dem Bilderbuch didaktische Begleitmaterial (32 Seiten) bei, das nicht nur zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten des Bilderbuches aufzeigt, sondern auch etliche Kopiervorlagen hat.

Wir haben in der Praxis immer wieder Kinder, die über ihre Gefühle nicht reden können oder wollen. Mit Hilfe dieses Buches ist es leichter, einem Kind näher zu kommen. Es kann über den Dino seine eigene Situation besser erkennen und sich verbal dazu äußern. Das erleichtert den Zugang des Erziehers oder Therapeuten zum Kind ganz enorm.

Ich empfehle dieses Buch nicht nur in Problemsituationen, z.B. in der Einzeltherapie, sondern auch zum Betrachten in der Kitagruppe oder Grundschulklasse. Der Inhalt und die Bilder regen zum spontanen Erzählen über Erlebnisse und das Bewusstwerden der eigenen Gefühle an.

Fazit: Endlich gibt es mit diesem Buch und seinen Bildern ein Instrument, das es Kindern erleichtert, über ihre eigenen Gefühle sprechen zu können. Das Buch ist geeignet für Kita, Schule, Therapie, Erziehungsberatung usw.
Sehr empfehlenswert!

Christa Manske, Jahrgang 1964, lebt mit ihren zwei Kindern in Willich-Anrath. Nach ihrer Tätigkeit als Erzieherin in einer Kindertagesstätte übernahm sie die Leitung für ein Schulkinderhaus, wo die Idee für ein Gefühle-Buch geboren wurde. Heute ist sie selbstständige PEKIP-Leiterin und Referentin für Erziehungsfragen.

Heike Löffel war nach dem Grafik-Design-Studium in verschiedenen Werbeagenturen tätig. Daneben widmete sie sich der Malerei und Illustration. Sie lebt in Aachen und hat sich 1993 als Grafik-Designerin selbstständig gemacht.

Siehe auch
www.verlagmebesundnoack.de

Zur Info:
"Fröhlich", "misstrauisch", "gestresst", "nachdenklich", "Angst haben", "glücklich", "traurig", "wütend", "entspannen", "nicht wollen", "staunend", "geborgen" - das sind die Themen des ersten Bandes.
Titel: Ein Dino zeigt Gefühle: Fühlen. Empfinden. Wahrnehmen
ISBN 978-3-927796-42-3

Hier gibt es weiteres kostenloses Material zum Thema Gefühle:
www.lea-galilea.com/gefuehle.pdf (7 Seiten)

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'