SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Wie geht's dem Schweinchen?
von Erwin Moser
32 Seiten
Format: 16,5 x 24,0 cm, Hardcover,
Residenz Verlag, 2013
ISBN: 9783701721238
Preis: 12,90 Euro / sFr 17,90

Dies ist ein bezauberndes Bilderbuch, um Kindern die Wochentage näher zu bringen.

Eine ganze Woche begleiten wir das kleine Schweinchen von Tag zu Tag. Und jeder Tag ist anders.
Am Montag war das Schweinchen faul... und verbringt den ganzen Tag in seiner Hängematte im Garten.
Am Dienstag war das Schweinchen hungrig... und der Kühlschrank war leer. Doch es hatte Glück, denn es war zu einer Mäusehochzeit eingeladen und musste nicht hungern.
Am Mittwoch war das Schweinchen ängstlich...,denn beim Angeln kam plötzlich ein Gewitter mit Blitz und Donner.
Am Donnerstag war das Schweinchen sehr lieb... und es wollte anderen eine Freude machen. Darum pflückt es einen riesigen Blumenstrauß für den Hund Schnuff.
Am Freitag war das Schweinchen abenteuerlustig... und wollte etwas Gefährliches erleben.
Am Samstag war das Schweinchen hilfsbereit...
Am Sonntag war das Schweinchen so müde, als es nach einem anstrengenden Tag auf dem Segelboot in sein Bett fällt ...

Eigentlich handelt es sich hier um eine Gute-Nacht-Geschichte zum Vorlesen oder Selbstlesen, denn im letzten Kapitel fällt das Schweinchen todmüde ins Bett. Und genau das ist es, was das zuhörende Kind auch tun soll. Aber ich finde, dieses Bilderbuch ist auch für die Kita sehr gut geeignet, um Kindern den Verlauf der Woche mit seinen Wochentagen näherzubringen. In der Geschichte besteht jeder Tag der Woche aus zwei Doppelseiten mit schönen bunten Illustrationen und relativ wenig Text, der sich sehr gut vorlesen lässt. Bereits Kinder ab 3 Jahre werden an den Erlebnissen des kleinen Schweinchens viel Spaß haben.

Fazit: Tolle Erlebnisse eines kleinen Schweinchens im Verlauf einer Woche, kindgerecht erzählt. Sehr empfehlenswert!

Erwin Moser, geboren 1954 in Wien, machte eine Ausbildung zum Schriftsetzer. In über 30 Jahren veröffentlichte er zahlreiche Bilder- und Kinderbücher, für die er oftmals ausgezeichnet wurde (u.a. Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis). Seine phantasievoll erzählten und gezeichneten Bücher sind von besonderer Warmherzigkeit und zählen zum Kanon der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. 2013 erhielt er das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'