SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Wie Sankt Martin seinen Mantel teilte
von Marlene Fritsch
Illustrationen von Elli Bruder
Format: 22 x 24 cm, 24 Seiten
Durchgehend vierfarbig, Hardcover
Patmos Verlag, 2013
ISBN: 978-3-8436-0403-1
Preis: 12,99 Euro

Fest- und Gedenktage strukturieren den Jahresverlauf und sind grundlegende Orientierungspunkte. Und diese Geschichte gehört auf jeden Fall in die Jahresplanung einer jeden Kita. "Wie Sankt Martin seinen Mantel teilte" sollte -in welcher Form auch immer - erzählt und gespielt werden.

Das hier vorgestellte Bilderbuch erzählt die Geschichte des römischen Soldaten Martin, der Nachwache am Stadttor hält. Gemeinsam mit Darius, seinem Soldatenkollegen, trifft er auf einen armen Bettler. Darius bedroht den armen Mann, doch Martin erkennt dessen Not. Er teilt mit dem Frierenden seinen dicken warmen Winterumhang. Seine spätere Erkenntnis: "Man könnte fast meinen, dass ein halber, geteilter Mantel wärmer hält als ein ganzer, den man für sich allein behält."

Das Buch eignet sich mit seinen schönen farbenfrohen Illustrationen sowohl zum Vorlesen als auch zum Selbstlesen für Leseanfänger. Der übersichtlich gestaltete Text ist sehr kindgerecht und gut verständlich geschrieben.

Das Buch ist auch empfehlenswert für den Religionsunterricht in Grund- und Förderschule, denn Vorbilder wie Martin ermutigen zu christlichem Handeln!

Fazit: Eine zu Herzen gehende Geschichte mit schönen Bildern und immer wieder aktuell. Sehr empfehlenswert!

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'