SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Der rote Faden
von Anne-Gaëlle Balpe
Illustrationen von Eve Tharlet
Format: 22 cm x 29,3 cm
32 Seiten
durchgehend farbig illustriert
cellophanierter Pappband
minedition, 2014
ISBN : 978-3-86566-185-2
Preis: 13,95 Euro (D) / 14,40 Euro (A)

Es ist besonders schön, wenn man Kindern anhand eines guten Bilderbuches positives Sozialverhalten vermitteln kann. Mit dem vorgestellten Buch von Anne-Gaëlle Balpe gelingt dies sehr leicht.

Inhalt
Der kleine Oli findet einen roten Wollfaden. Und dieser rote Wollfaden ist der Beginn einer sehr schönen Geschichte. Denn den roten Faden gibt er einem Vogel für den Nestbau. Der schenkt ihm dafür zwei seiner Federn. Die beiden Federn ermöglichen einer winzigen Ameise den See zu überqueren, um nach Hause zu fahren. Die Ameise übergibt Oli als Dank drei Samenkörner. Dann trifft Oli einen Igel, dessen Junge Hunger haben. Er freut sich, auch ihm helfen zu können und schenkt ihm die Körner. Und was schenkt ihm der Igel? In seinen Stacheln hat sich ein roter Wollfaden verfangen...

Es ist das schöne Gefühl, anderen etwas Gutes zu tun, was mit jeder Bilderbuchseite so wunderbar vermittelt wird. Ja, - Teilen und Abgeben ist wunderbar und macht auch den Geber glücklich.

Der leicht verständliche Text ist schon für 3-jährige Kinder geeignet. Die Leichtigkeit der Illustrationen von Eve Tharlet (für mich ist sie eine der besten Kinderbuchillustratoren, die es gibt) geben eine wunderbare romantische Stimmung wieder. Besser kann man ein sinnvolles Kinderbuch nicht machen.

Dieses Buch sollte zur Bücherei-Grundausstattung einer jeden Kita gehören. Aber auch an Grundschulkinder sind mit dem Bilderbuch die Themen "Helfen" und "Geben" sehr gut vermittelbar. Es kann prima als Einstiegshilfe und Impulsgeber dienen.

Fazit: Wundervolles Bilderbuch zum Thema Helfen, Abgeben und Teilen. Sehr empfehlenswert!

Eve Tharlet ist Kindern und Erwachsenen auf der ganzen Welt von ihren pfiffigen Märchen-Interpretationen und natürlich vom Erfolgskaninchen PAULI her bekannt. 1956 in Frankreich geboren, wuchs sie in Deutschland auf. Sie absolvierte ihre Studien an der Ecole des Arts Décoratifs in Strasbourg. Seit 1981 publiziert Eve Tharlet Bücher, für die sie diverse Auszeichnungen erhielt. Die Künstlerin lebt heute in Priziac, Frankreich.

Weitere Bücher:
Das Schlittschuhrennen
Herr Schneemann
Die schöne Schelly
Ein Ball für alle
Die Zahnmonster-Party
Kind ist Kind

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'