SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Besuch am Weihnachtsabend
von Edith Schreiber-Wicke
Illustriert von Carola Holland
Format: 21,5 cm x 27,5 cm
32 Seiten
annette betz, 2014
ISBN: 978-3-219-11606-9
Preis: 12,95 Euro (D) / 13,40 Euro (A)

Dieses schöne Bilderbuch vom Verlag annette betz zeigt Kindern, welchen Sinn Weihnachten eigentlich haben sollte. Wir wissen, dass der eigentliche Sinn des Festes immer mehr in den Hintergrund gerät. Dabei geht es doch nicht um Geschenke und beschenkt werden. Oder doch?

Verlagsbeschreibung:
In diesem Jahr hat Noah einen ganz besonderen, ungewöhnlichen Weihnachtswunsch: Der Weihnachtsmann soll zu Besuch kommen! Nicht so ein verkleideter wie in den Kaufhäusern oder im Werbefernsehen. Nein, der wirkliche, echte, richtige. Noahs Wunsch erfüllt sich, aber ganz anders als erwartet... Eine Geschichte, die zeigt, dass es nur ganz wenig braucht, um dem Weihnachtsfest seinen Sinn zurückzugeben.

Die Geschichte ist spannend aufgebaut. Noahs Wunsch, den wahren und echten Weihnachtsmann zu sehen, wird durch die Besuche am 24. Dezember, die vor der Tür stehen, immer wieder verzögert. Da steht eine Frau mit einem Kind vor der Tür. Beide haben Hunger. Es klingelt und ein alter Nachbar möchte einen Brief vorgelesen bekommen. Kenny, ein kleiner Junge, der einige Häuser entfernt wohnt, sucht seine Katze und benötigt Hilfe. Noah hilft allen. Doch es kommt kein Weihnachtsmann.

Wie dem kleinen Noah verständlich gemacht wird, was Weihnachten eigentlich bedeutet und dass er dem Weihnachtsmann an diesem Tag bereits dreimal begegnet ist, haben die beiden Autoren mit Text und wunderbaren Bildern sehr gut "herübergebracht". Besser kann man es nicht machen.

Diese gefühlvolle Geschichte passt genau in die (Vor-) Weihnachtszeit. Die doppelseitigen, farbenfrohen und stimmungsvollen Bilder lassen sich sehr gut mit einer Kindergruppe anschauen.

Ich empfehle das Buch für Kinder ab 5 Jahre und auch für Schüler bis zur 2./3. Klasse. Es ist ein guter Einstieg in das Thema Weihnachtsfest.

Fazit: Heiter-besinnliche Geschichte, schöne Bilder, für Kinder ab 5 Jahre. Sehr empfehlenswert!

Edith Schreiber-Wicke wurde 1943 in Oberösterreich geboren. Sie studierte Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte, war als Werbetexterin in einer Wiener Werbeagentur tätig und verfasste Kurzgeschichten und Lyrik für Zeitschriften und Anthologien. 1983 schrieb Edith Schreiber-Wicke ihr erstes Kinderbuch und lebt seither als freie Schriftstellerin in Wien und Grundlsee. Ihre Bücher erhielten zahlreiche Preise und Auszeichnungen.

Carola Holland, geboren 1947 in Luckau. Studium an der Brooklyn Art School in New York und kurze Zeit an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien sowie an der Fachschule für Wirtschaftswerbung. Sie gewann u. a. den Till Eulenspiegel-Preis und den Illustrationspreis der Stadt Wien.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'