SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Alles würd ich für dich tun
von Helmut Walch / Angela Holzmann
Format: 22 cm x 24 cm
32 Seiten, vierfarbig, Hardcover
Patmos, 2015
ISBN: 978-3-8436-0584-7
Preis: 12,95 Euro (D) / 13,40 Euro (A) / SFR 19,50

Paul, der große, braune Bär, hat sich verletzt und liegt nun im Bett. Er ist sehr traurig.
Doch er hat Freunde, die ihn nicht allein lassen. Und so besuchen ihn das Kamel, der Löwe, die Schildkröte, der Igel, das Pferd, der Elefant und das Lama. Jedes der Tiere möchte mit seiner Idee den armen Bären ablenken und ihn aufmuntern.
Doch dem Bären gefällt nichts davon. Bis das kleine, scheue Schaf hervortritt und mit wenigen, aber den richtigen Worten genau das tut was dem Bären wirklich hilft.

Es sind eben nicht die großen Ideen, die es einem warm ums Herz werden lassen, sondern oft die kleinen Dinge. Es ist das Mitgefühl für den anderen, was wichtig ist. Und es ist wunderbar, wenn man gute Freunde hat.

Das Bilderbuch hat farbenfrohe, doppelseitige Bilder, die sich sehr gut in der Gruppe anschauen lassen. Der Text und auch die Botschaft sind bereits schon für 3-jährige Kinder gut verständlich: Mitgefühl ist oft wichtiger als alles andere.

Die warmherzigen und lustigen Bilder werden Kinder auch gern allein anschauen. Die Charaktere der Tiere sind in den Illustrationen sehr gut gelungen. Es sieht z.B. äußerst amüsant aus, wenn das Kamel an der Tür des kranken Bären klingelt, mit arroganter Miene und bunten Wadenwärmern.

Fazit: Unterhaltsames Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahre. Sehr empfehlenswert!

Hier findet ihr eine Leseprobe.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'