SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Jette sagt nicht immer Ja
Nein sagen lernen
von Ilona Lammertink u. Lucie Georger
übersetzt aus dem Niederländischen von Melanie Czarnik
32 Seiten
BALANCE buch + medien verlag, 2015
ISBN: 978-3-86739-151-1
Preis: 14,95 Euro (D) / 15,50 Euro (A)

Wir Erwachsene wissen, wie schwer es manchmal sein kann, "NEIN" zu sagen. Ist es nicht so, dass man es allen recht machen will? Umso mehr stellt es erst Kinder vor Probleme, den Mut zu einem ablehnenden "Nein" zu haben. Das wissen wir aus unserer pädagogischen Praxis.

Jette findet, Susi ist das tollste Mädchen im Kindergarten und will ihre beste Freundin sein. Zuhause spielen sie ein lustiges Zoospiel, doch dann will Susi Jettes Lieblingshasen ausleihen. Wird sie noch mit ihr spielen wollen, wenn Jette Nein sagt? Und wieso lässt sich Jette von den Nachbarsjungen überreden, Gruselfilme zu gucken? Wie Jette lernt, sich selbst zu behaupten, Grenzen zu setzen und Ja zu sich selbst zu sagen, erzählt dieses farbenfroh illustrierte Kinderbuch für Mädchen und Jungen, Eltern und Pädagogen/innen.

Im Downloadmaterial finden Bezugspersonen

-

Praktische Informationen zur Resilienzförderung (Förderung der psychischen Widerstandskraft) bei Kindern

-

Alltagstaugliche Übungen für das Selbstbewusstsein

-

Tipps zur spielerischen Förderung der kindlichen Resilienz

-

Buch- und Linktipps zu Kindergesundheit und Erziehungsfragen

Downloadmaterial hier

Wer "Nein" sagen kann, ist mit einem gesunden Selbstwertgefühl ausgestattet und sehr viel widerstandsfähiger. Kinder können dann auch in unangenehmen Situationen ihrem Gefühl folgen. Sie erfahren dadurch, dass "Nein" bei anderen zu einer Reaktion führt, und lernen, die Gefühle anderer zu berücksichtigen, Konflikte auszuhalten und Kompromisse zu schließen.
Kinder, die nicht "Nein" sagen können, werden leider oft Opfer von Mobbing und Einschüchterungen.

Dieses Buch mit seinem kindgerechten, sensiblen Text und den farbenfrohen Illustrationen zeigt schüchternen und ängstlichen Kindern verlässliche Wege, selbstbewusster zu werden, und uns Erwachsenen, wie man sie dabei unterstützen kann.

Das Buch eignet sich für den Einsatz in Kita (ab 5 Jahre) und Grundschule.

Fazit: Die Fähigkeit, Grenzen zu setzen und "Nein" zu sagen kann man lernen. Dieses Buch hilft dabei. Sehr empfehlenswert!

Ilona Lammertink ist Integrative Kinder- und Jugendtherapeutin in eigener Praxis. Sie ist selbst Mutter von eigenen und adoptierten Kindern und hat schon mehrere Kinderbücher zur Resilienzförderung geschrieben.

Lucie Georger ist freie Illustratorin und stammt aus Amsterdam. Heute lebt und arbeitet sie in Frankreich. Ihre farbenfrohen Bilder entstehen durch Bleistift, Wasser- und Acrylfarben.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'