SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Der Grolltroll
von Barbara van den Speulhof
Bilder von Stephan Pricken
nach einer Idee von aprilkind
Coppenrath Verlag, 2018
ISBN 978-3-649-62893-4
Preis: 14,00 Euro (D) / 14,40 Euro (A)

1, 2, 3 - WUT vorbei ...
Die blöde Hütte kracht immer wieder zusammen, der Apfelbaum will einfach keine Äpfel fallen lassen und der riesige Fels steht mitten im Weg herum. Der Grolltroll wird immer wütender, denn einfach nichts will ihm an diesem Tag gelingen. Doch was macht man, wenn die ganz große Wut kommt, weil alles irgendwie verflucht zu sein scheint? Dieses Gefühl kennt wohl jedes Kind! Der Grolltroll hat aber eine Idee, dieser auf spielerische Art ein Ende zu setzen.

Wer das Cover sieht, bekommt sofort einen intensiven Eindruck von "Grolltroll": Wütend, agressiv, böse ist er. Doch ist er das wirklich? Wenn man dauernd Misserfolge hat und nichts nach eigenen Wünschen läuft - nun, dann ist es doch kein Wunder, dass man so missmutig dreinschaut, oder?

Der kleine Troll verliert durch seine schlechte Laune leider auch seine Freunde. Keiner mag mit jemandem spielen, der nur noch wütend und missmutig ist. Er merkt selbst, dass das Leben ohne Freunde recht langweilig ist. Da kommt ihm eine Idee. Und als er sie umsetzt, ist das Leben wieder lebenswert.

Das Bilderbuch hat eine Größe von 23,5 cm x 30,5 cm, die sich sehr gut für die Betrachtung in der Gruppe eignet. Die Illustrationen sind farbenfroh und stimmungsvoll. Sie spiegeln die Gefühle des kleine Troll sehr gut wider. Der Textteil ist relativ kurz. So ist noch viel Zeit für eigene Kommentare der Kinder. Und ich bin mir sicher: Zu diesem Thema hat jeder etwas beizutragen.

Den Grolltroll gibt es auch als lustige Plüschfigur, die sich verändern lässt: Mal ist das Gesicht wütend und mal ist es fröhlich. So können Gefühle spielerisch nachgeahmt und der Umgang mit schwierigen Situationen geübt werden – ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Hier zu sehen: https://www.aprilkind.de/grolltroll/

Der Einsatz von Bilderbuch und Plüschfigur ist eine gute und gelungene Kombination, um Wutattacken mit Humor zu begegnen und den kleinen Wüterichen zu zeigen, dass es auch anders geht.

Fazit: Tolles Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahre. Sehr empfehlenswert!

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'