SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Du gehörst nicht dazu!
Ein Bilderbuch über Mobbing im Kindergarten
von Antje Szillat
Illustrationen v. Marion Goedelt
34 Seiten
Format: 22 cm x 25 cm
Hardcover mit Leinenrücken
Einband: mit Folienprägung und Spotlack
Ausstattung: mit Ausfaltseite
Coppenrath Verlag, 2019
ISBN: 978-3-649-62849-1
Preis: 15,00 Euro / 15,50 (A) / SFr 22,50

Mobbing -
Wenn es passiert ist, dann ist es eigentlich zu spät - dann hat ein Kind bereits längere Zeit gelitten. Soweit sollte es nicht kommen. Darum ist es wichtig, Kinder dafür zu sensibilisieren, sich Hilfe zu holen bzw. für Andere, die Opfer geworden sind, einzusetzen.
Gerade heute, wo Empathie offensichtlich für viele eine Fremdwort ist, gilt es Kinder immer wieder darauf hinzuweisen, einfühlsam zu reagieren und die Gefühle der Spielpartner oder Mitschüler zu respektieren.
Dieses Buch kann eine große Hilfe sein, Ausgrenzung und Schikane zum Gesprächsthema zu machen. Gleichzeitig bietet es Lösungen an, sowohl für Kinder als auch für die Erwachsenen.

Dieses Buch ist bereits 2011 erstmals erschienen und sicher - mit anderen Bildern - in vielen Einrichtungen vorhanden. Diese Neuerscheinung hat moderne Illustrationen, die sehr ansprechend sind und das Buch auch in der Grundschule noch einsetzbar machen.

Seit Johannes in seine Gruppe gekommen ist, mag Tommi nicht mehr in den Kindergarten gehen. Trottel hat Johannes ihn schon genannt, ihm ein Bein gestellt und ihn ausgelacht. Und die anderen Kinder? Die haben mitgelacht. Mama weiß nichts davon. Auch Nina, die Erzieherin, nicht. Denn wenn Tommi petzt, wird alles noch viel schlimmer ...

Dass Kinder sich streiten, ist vollkommen normal. Wird ein Kind aber systematisch ausgegrenzt, spricht man von Mobbing. Tommis Geschichte möchte Kinder, Eltern und Erzieher gleichermaßen für dieses Thema sensibilisieren. Sie macht Mut, das Schweigen zu durchbrechen, und gibt Tipps, wie Kinder mit ihrer Wut umgehen können oder gegenseitigen Respekt und einen positiven Umgang miteinander üben.
Ein besonderes Bilderbuch mit praktischen Tipps für die ganze Familie und einem Elternnachwort der Pädagogin und Mediatorin Dr. Christa D. Schäfer

Fazit: Ansprechende Bilder und guter Text zu einem schwierigen Thema. Sehr empfehlenswert!

Antje Szillat, 1966 geboren, arbeitete viele Jahre als Lerntherapeutin und -beraterin, bevor sie beschloss, ihren Kindheitstraum wahr zu machen und Schriftstellerin zu werden. Die Leseförderung und der Kontakt zu ihren jungen Lesern liegen ihr dabei ganz besonders am Herzen.
www.antjeszillat.de

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'