SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Niemals den roten Knopf drücken
oder der Vulkan bricht aus!
von Kati Neumann
Format: 216 mm x151 mm x19 mm (LxBxH)
40 SW-Zeichnungen
160 Seiten
Kosmos Verlag, 2020
ISBN : 978-3-440-16327-6
Preis: 12,00 Euro

Ab Januar 2021 gibt es den 2. Band:
"Niemals den roten Knopf drücken oder die Roboter greifen an"

Ich bin Egon und das ist mein Forschertagebuch. Hier darf nur reingucken, wer Forscher ist. Oder wer einer werden will. Aber sonst keiner …

Die Welt ist voller Sensationen und Katastrophen, findet Egon, und deshalb führt er ständig alle möglichen und unmöglichen Experimente durch. Dabei ist er selbst eine wandelnde Katastrophe, sagt seine Mama. Egons bester Freund Jojo interessiert sich ebenfalls für Katastrophen, aber nur, weil er der größte Schisser ist. Ständig hat er Angst, dass die Welt von einem Asteroiden getroffen wird, und darum muss Egon unbedingt erforschen, wie er in so einem Fall Jojo und den Rest der Welt retten kann.

Dieses lustige Vorlesebuch ist genau richtig, um Lust auf eigenes Experimentieren zu machen. Jedoch sollten die angesprochenen Kinder mindestens 7 Jahre oder älter sein - also geeignet ab etwa 2. Klasse. Durch die vielen Illustrationen wird auch das Selbstlesen für Leseanfänger leicht gemacht.

Der Text ist gut verständlich und locker geschrieben und bietet eine Menge Informationen. Da macht auch das Vorlesen viel Spaß.

Es gibt im Buch zwei Experimente zum Nachmachen:
Backpulvervulkan und schleimigen Glibber. Völlig ungefährlich! Auf jeden Fall fängt weder die Schule noch die Küche zu Hause dabei Feuer.

Fazit: Spannend und lustig. Sollte in keiner Schulbücherei fehlen. Sehr empfehlenswert!

Kati Naumann wünschte sich als Kind, dass sie später einmal viele Kinder und keinen Mann hat und Schriftstellerin ist. Einen Mann hat sie trotzdem gekriegt, außerdem zwei Töchter und drei Enkel und sie darf sich jeden Tag neue Geschichten ausdenken. Sie ist die Erfinderin der Hörspielreihe „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“ und der Kinderbuchreihe „Schulcafé Pustekuchen“. Mit ihrer Familie wohnt sie in einem Haus mit großem Garten.
Siehe auch http://www.katinaumann.de

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'