SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zurück

Links

www.bzga-kinderuebergewicht.de

Neue Website der BZgA zum Thema Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Diese Seite informiert die Fachöffentlichkeit über Projekte der BZgA zur Qualitätssicherung von Übergewichtsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche.

Nach Schätzungen der Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) sind etwa 10 - 18% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland übergewichtig, bei etwa 4 - 8% liegt starkes Übergewicht (Adipositas) vor.

Für übergewichtige und adipöse Kinder und Jugendliche wird inzwischen eine breite Palette von Hilfen angeboten: Sie reicht von Internet-Angeboten über lose Netzwerke von z.B. Arztpraxen, Sportvereinen und Ernährungsberatungen bis hin zu spezialisierten, multimodalen Gruppenangeboten. Nach den Kriterien der evidenz-basierten Medizin ist jedoch die langfristige und nachhaltige Wirksamkeit dieser Angebote nicht nachgewiesen.

Um die Versorgung übergewichtiger und adipöser Kinder und Jugendlicher langfristig auf eine sichere Basis zu stellen, wurde in Zusammenarbeit mit den Fachverbänden sowie den Krankenkassen ein Prozess eingeleitet, der das Ziel hat, die notwendigen Daten und Informationen zu erhalten.

Die neue Website der BZgA www.bzga-kinderuebergewicht.de informiert über die bereits eingeleiteten Aktivitäten und soll Fachkräften, die mit der Betreuung von übergewichtigen Kindern befasst sind, ermöglichen, trotz der unsicheren Datenlage qualitätsgesichert zu arbeiten. Dies ist möglich, da in den letzten Jahren erste wichtige Schritte zur Qualitätssicherung der Prävention und Therapie des kindlichen Übergewichts erzielt werden konnten.

Die Website bietet Hintergrundinformationen zum Thema Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen, ein Verzeichnis von Therapiezentren für übergewichtige Kinder, die im Rahmen einer von der BZgA initiierten Versorgungsstudie erfasst wurden, sowie das Medienangebot der BZgA zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, Essstörungen sowie Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung bei Kindern. Mit Hilfe eines BMI- Rechners kann auch der Gewichtsstatus von Kindern und Jugendlichen überprüft werden.

Darüber hinaus informiert die neue Website laufend über die aktuellen Projekte der BZgA, die das Ziel haben, die Transparenz über bestehende Angebote für alle Beteiligte (Ärzte, Kostenträger, Politik und Betroffene) zu erhöhen:

  1. Erhebung und Analyse des derzeit bestehenden Angebots an Maßnahmen für übergewichtige Kinder und Jugendliche in Deutschland. Diese Versorgungsstudie ist bereits abgeschlossen, eine Veröffentlichung ist in Vorbereitung.

  2. Erarbeitung eines Kriterienkatalogs (Qualitätsraster), der Betroffenen, Ärzten und Kostenträgern die Beurteilung von Maßnahmen für übergewichtige Kinder und Jugendliche erleichtern soll. Der Qualitätsraster liegt vor und wird demnächst veröffentlicht.

  3. Durchführung einer Beobachtungsstudie, die die Erfolge der Maßnahmen für übergewichtige und adipöse Kinder beschreiben und damit erste Daten zur Effektivität der Interventionen liefern soll. Diese Studie ist Juli 2005 angelaufen, erste Ergebnisse werden 2008 erwartet.

Zurück