SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zur Druckseite
Zurück

Sommerblüten

Technik: Malen mit Kreide und Schablonen

Material: Ausgeschnittene Schablonen (hier: Blumen), saugfähiges Malpapier, Scheren, bunte Kreide, weiche Papiertücher oder Watte (Wattestäbchen)

Die ausgewählte Form (hier Blume) wird als Schablone ausgeschnitten. Auch die Negativform kann noch benutzt werden.
Dann wird eine der Schablonen auf das helle Malpapier gelegt.

Mit der Kreide einmal um die Schablone herumzeichnen und so den Umriss nachmalen. Bei der Negativschablone wird die Form innen nachgezeichnet.

Die Schablone noch nicht hochnehmen, sondern festhalten und in die andere Hand ein Stück weiches Papier oder einen Wattebausch (Wattestäbchen) nehmen. Nun muss man die Kreide nach außen von der Schablone (bei der Negativschablone nach innen) weg wischen und dabei aufpassen, dass es nicht verschmiert.

Die Blüten sollten ruhig sehr dicht aneinander gruppiert werden, teilweise übereinander.

Wenn ihr die Anleitung mit Bild ausdrucken wollt, klickt auf die Druckseite!

Zur Druckseite
Zurück