SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zurück

Geistertreppe (Würfelspiel)

Geistertreppe (Würfelspiel)
von Michelle Schanen
Verlag: Drei Magier Spiele
Vertrieb: Schmidt Spiele, 2004
Empfohlenes Alter: Ab 5
Dauer: ca. 10 - 15 Minuten für 2 - 4 Spieler
Preis ca. 30 Euro

Inhalt:
Spielplan 51 x 51 cm
4 Holzfiguren "Geister"
4 Holzfiguren mit "Magnetkopf"
4 Farbmerkscheiben aus Holz
1 extragroßer Spezialwürfel
Spielanleitung (in 4 Sprachen: dt., engl., franz., ital.)

Bei diesem Würfelspiel geht es darum die Geistertreppe hinaufzuklettern und den alten Geist, der oben wohnt, mit einem lauten "Buuuuh" zu erschrecken.

Auf dem Wege dorthin verwandeln sich aber die Spieler selbst in Geister, wobei die zauberhafte Kraft kleiner Magnete im Kopf der hohlen Gespensterfiguren diesen Vorgang zu einem überaus "anziehenden" Ereignis machen. Wenn alle Spielfiguren unter dem weißen Gespensterkleid stecken, muss jeder Mitspieler genau aufpassen. Sonst kann es passieren, dass er den falschen Geist nach oben befördert. Erst wenn der erste Geist das Ziel erreicht hat, wird das Geheimnis gelüftet, welcher der Spieler unter dem weißen Geisterkleid steckt.

Ein interessantes, spannendes, aber auch lustiges Spiel mit einer sehr unkomplizierten Spielregel. Alles was mit Gespenstern zu tun hat, macht Kindern immer wieder Spaß. Hier sind es besonders die "Geister", die die Spielfiguren im Laufe des Spiels verschwinden lassen. Wer sich hier nicht genau den Stand seiner eigenen Figur immer wieder in Erinnerung ruft, kann nur mit viel Glück zu den Gewinnern gehören. Doch gerade das macht auch Spaß.

Die Freude am Spielen kommt hier von ganz allein und darum ist die Geistertreppe auch etwas für "Spielemuffel", die sich sonst nur schwer für etwas begeistern lassen. Besonders stabil ist dieses Spiel durch die Spielfiguren aus Holz: Da geht so leicht nichts kaputt.

Das Kinderspiel erhielt den Kritikerpreis 'Kinderspiel des Jahres 2004'.

Zurück