SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zurück

3 mit Kopf & Pfote
Das clevere Spiel um Fragen, Rätsel und Aktionen

3 mit Kopf & Pfote
Das clevere Spiel um Fragen, Rätsel und Aktionen
Autor: Czarnè
Design und Illustration: Oliver Freudenreich
Für 2 - 4 Kinder ab 6 Jahren
Schmidt Spiele, 2005
Preis: ca. 13,20 Euro

Spielmaterial:

110 Spielkarten: 40 Karten Hase, 30 Karten Hund, 30 Karten Papagei

32 Ball-Chips

4 Sammeltafeln

1 Spielfigur

1 Startspieler-Chip

1 Spielanleitung

Hinter '3 mit Kopf & Pfote' stecken ein flinker Hund, ein cleverer Hase und ein überaus schlauer Papagei, die Helden einer neuen Lern-Spiel-Reihe für Kinder ab sechs Jahren. Mit kniffeligen Fragen, lustigen Rätselaufgaben und ganz viel Aktion setzen die '3 mit Kopf & Pfote' auf Bewegung, Wissen und Cleverness. Zum Auftakt dieser neuen Linie von Schmidt Spiele gibt's das gleichnamige Spiel von Czarnè um Fragen, Rätsel und Aktionen, sowie ein pfiffiges Kartenspiel 'Lustig und schlau!' von Annika Lundström.

Das Würfel-Spiel von Czarnè eignet sich für 2 - 4 Kinder ab 6 Jahren. Etwas Leseerfahrung sollte bereits da sein, denn bei diesem Spiel sollen Fragen beantwortet und Rätsel gelöst werden. Eventuell kann auch ein Erwachsener die Rolle des Vorlesenden übernehmen.

Ein spannendes Würfel-Lauf-Aktions-Spiel: Hase, Hund und Papagei haben mit den vielen bunten Bällen gespielt und dabei ein großes Durcheinander verursacht. Mit ein bisschen Würfelglück kann man ihnen helfen, die Bälle wieder einzusammeln. Aber nicht nur Glück ist hier gefragt. Denn bevor der Sieger feststeht, heißt es: Fragen beantworten, Rätsel lösen und mit dem Hund um die Wette turnen.

Viel Material gehört zu diesem Spiel. Das wirkt anfangs etwas verwirrend. Allein 110 Spielkarten gehören dazu. Sie müssen geordnet nach Sorte (Hund-Papagei-Hase) zu drei Stapeln geordnet werden. Auf diesen Karten finden sich die Aufgaben, die während der Würfelrunden von den Spielern gelöst werden müssen. Es sind Wissensaufgaben, Rätsel-, Scherz- und Logikfragen dabei.

Aber auch für ein Spiel ungewöhnliche Probleme müssen gelöst werden, wenn man z.B. eine der Hundekarten zieht:

-

Stelle ohne Worte und Geräusche einen Affen dar!

-

Stell dich hin! Deine Arme sind Uhrzeiger. Zeig eine Uhrzeit an. Die Mitspieler müssen sagen, wie spät es ist.

Auch etliche andere ulkige Sachen werden von den Spielern gefordert, so dass es oft zu lustigen Situationen kommt.

Jede Spielrunde dauert etwa 20 Minuten. Häufig gibt es nicht nur einen Sieger, denn alle Spieler, die für ihre Spielkarte alle Bälle einsammeln konnten, haben gewonnen. Das macht dieses Spiel so sympathisch.

Fazit: Für Hortkinder oder Grundschulkinder mit etwas Leseerfahrung ist dies ein empfehlenswertes lustiges Spiel, das Wissen, Schlagfertigkeit und die Motorik fördert.

Zurück