SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zurück

Bärenbande
Das lustige Würfel- und Versteckspiel ...

Bärenbande
Das lustige Würfel- und Versteckspiel ...
Ravensburger Spiele Verlag, 2006
Farbwürfelspiel
Spieldauer: 15 - 20 Minuten
Alter: Ab 4 Jahre
Spieleranzahl: 2 - 4
Preis: ca. 14,95 Euro

Inhalt: 1 Farbwürfel, 12 Bären in 4 Farben, Spielplan, Spieltafel, Sound-Modul

Bärenbande ist ein unkompliziertes Farbwürfelspiel, das schon den Kleinsten Spaß macht. Gerade die Einfachheit dieses Spieles - also keine langen Erklärungen - macht es für Kinder so attraktiv.

Kleine, niedliche Plastikbären gehen von Feld zu Feld. Landen sie auf einem Versteckfeld, werden sie bei der nächsten Gelegenheit versenkt (im Deckelboden). Dabei muss der Würfel statt der Farben den Bärenkopf zeigen und der Spielplan kann nun verschoben werden. Es entstehen Verstecke (= Löcher) und der (hoffentlich) eigene Bär versteckt sich. Plumpst der Bär in solch ein Loch, ertönt durch ein Sound-Modul ein lautes Lachen.

Es gewinnt der Spieler, der als erstes seine sämtlichen Bären versteckt hat. Ein wenig vorausschauendes Spielen ist hier schon gefordert. Denn wer den Spielplan verschiebt, wenn der Mitspieler alle seine Bären auf den Versteckfeldern hat, hat schon verloren.

Man kann als Pädagoge ja gegen Spiele mit Batterien sein. Aber es ist unbestreitbar, dass Geräusche ein Spiel für Kinder doch um einiges interessanter machen.

Fazit: Einfaches Farbwürfelspiel, bei dem schon etwas Taktik gefordert wird. Durch den Sound (Bärenlachen) hat es einen hohen Aufforderungscharakter.

Zurück