SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zurück

Benni Bücherwurm
Unterschiede fühlen, sehen und begreifen

Benni Bücherwurm
Unterschiede fühlen, sehen und begreifen
von Kai Haferkamp
aus der Ravensburger Serie 'Spielend Neues Lernen'
Förderschwerpunkte: Wahrnehmung, Feinmotorik, Farben und Größen
1-4 Spieler
Spieldauer ca. 20 Minuten
3 - 6 Jahre
Preis: ca. 23 Euro

Inhalt:
Bücherwurm aus Stoff
16 Kunststoffbücher in
- 4 Farben
- 2 Größen
- zwei Dicken
3 Holzwürfel
1 Spielanleitung

Ein sehr empfehlenswertes Spiel ist "Benni Bücherwurm" aus dem Ravensburger Spieleverlag. Der Titel signalisiert bereits, dass es um einen bunten plüschigen Wurm geht, der gern Bücher frisst. Es ist im Grunde ein Spiel - ähnlich wie bei den 'Logischen Blöcken' aus vergangener Zeit - bei dem man drei unterschiedliche Eigenschaften erkennen und benennen muss.

Ob rot, grün, groß, klein, dick oder dünn: Bücher aller Art sind die Leibspeise von "Benni Bücherwurm". Was das liebenswerte Plüschtier aus der Ravensburger Serie 'Spielend Neues Lernen' zu fressen bekommt, entscheiden drei Holzwürfel mit Farb- und Formsymbolen. Bei der Fütterung des kleinen Nimmersattes schärfen bis zu vier Kindergartenkinder zwischen drei und sechs Jahren ihre Wahrnehmung mit verschiedenen Sinnen. Spielerisch lernen sie Farben und Größen zu unterscheiden, schulen die Feinmotorik und haben dabei jede Menge Spaß.

Die Würfel sind gefallen: Ein gelbes, dickes und großes Buch steht auf Bennis Speiseplan. Wer besitzt es? "Ich", ruft der vierjährige Jonas und zeigt den Schmöker zur Kontrolle seinen Mitspielern: gelb, dick und groß. Jetzt darf Jonas Benni füttern. Geschickt fädelt er den weichen Kopf und den geringelten Körper des Wurmes durch das Loch im Buch. Lecker! Satt ist Benni aber noch nicht. Schon würfelt der nächste Spieler. Wer hat diesmal den passenden "Lesestoff" parat? Rot, dünn und klein? Da müssen die Kinder genau hinschauen und vergleichen. Gewonnen hat, wer als erster seine Bücher an Benni verfüttern konnte. Für Vorschulkinder bietet das lustige Kombinationsspiel eine anspruchsvolle Variante zur Schulung verschiedener Sinne: Bücher-Schnappen auf Zeit.

"Benni Bücherwurm" erscheint in der Ravensburger Serie "Spielend Neues Lernen", die neurowissenschaftlich fundiert und auf die aktuellen Orientierungspläne der Kultusministerien abgestimmt ist.

Fazit: Das ansprechende bunte Spielmaterial und die leicht durchschaubaren Spielregeln machen Benni Bücherwurm schnell zu einem Lieblingsspiel für Vorschulkinder. Es kann jederzeit ohne großen Materialeinsatz (es muss nichts zusammengesteckt werden u.ä.) schnell eingesetzt werden.

Zurück