SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche


Zurück

Klickado

Klickado
von Christian Sovis
Ab 5 Jahre
Maximal 5 Spieler
Spieldauer ca. 15 Minuten
Verpackungsmaße: 27,3 x 5,6 x 26,9 cm
Drei Magier Spiele
Preis: ca. 30 Euro, bei Amazon ab 21,90 Euro

Material:
12 lange Stäbchen mit Metallring, 20 lange Stäbchen ohne Metallring, 20 kurze Stäbchen, 2 Stützen, 1 Metallstab, 1 „Igel“ (Magnetdreieck), 1 Abdeckung aus Pappe, 1 Spielanleitung

Klickado ist ein Geschicklichkeitsspiel, dass man mit bis zu 5 Spielern gemeinsam aber auch allein spielen kann.

Ein kleiner Igel (mit Magneten an seinen Enden) hängt an einem Trapez und benötigt seine Stacheln. Die Mitspieler versuchen nun die (Stachel-) Stäbchen mittels Magnetkraft anzuklicken bzw. auf geschickte Art aufzulegen. Wer zuerst seine Stäbchen losgeworden ist, hat das Spiel gewonnen. Die Reihenfolge der übrigen Spieler errechnet sich aus den Punkten, die jeder mit seinen übrig gebliebenen Stäbchen erreicht hat. Denn jedes Stäbchen, was man nicht losgeworden ist, zählt. So hat jedes der unterschiedlichen Stäbchen auch einen anderen Punktewert. Wer die meisten Punkte hat, ist der große Verlierer.

Anfangs haben Kinder große Probleme zu erkennen, welche Wirkung die magnetische Kraft auf die Stäbchen hat, denn nur die Stäbchen mit Metallring bleiben auch wirklich "kleben". Doch bereits nach zwei, drei Spieldurchgängen gelingt es ihnen, taktisch zu denken und konzentriert mit ruhiger Hand interessante "Igelstachelberge" zu bauen. Dabei spielt Glück eine nicht unwichtige Rolle. Denn manchmal passiert es, das man sein Stäbchen zwar sicher aufgelegt hat, im nächsten Moment aber einige andere Stäbchen herunterfallen. Und die (allerdings nur max. 3) muss man dann zu seinen eigenen auch noch dazu nehmen.

Dieses Spiel macht Spaß und ist eine Variation von dem guten alten Mikado, dass es auch heute noch in vielen Einrichtungen gibt. Nur wird bei Klickado nichts weggenommen, sondern immer nur etwas dazu gelegt. Außerdem liegt der Reiz des Spieles auch an dem Spielen in luftiger Höhe. Denn wenn etwas herunterfällt, ist das ein großer Spaß.

Dieses Spiel steht auf der Empfehlungsliste für das Kinderspiel des Jahres 2009 und hat den Deutschen Lernspielpreis 2009 in der Kategorie "ab 6 Jahre" bekommen.

Fazit: Man benötigt Geschicklichkeit und Taktik, dazu eine Portion Glück und Risikofreude - da entsteht echte Spielfreude. Empfehlenswertes Kinderspiel für Kita und Schule!

Siehe auch:
www.reich-der-spiele.com/kritiken/Klickado

Zurück