SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück

Veranstaltungen

Vom Kämpfen und Kampeln oder Rennen und Raufen
Warum Jungen oft so wild sind und viele andere Eigenheiten

Datum:
22.02.2018 bis 23.02.2018 (8 UE/Tag)

Ort:
97074 Würzburg

Jungen kämpfen und kampeln, sie schießen und toben, sie rennen und rasen und die Frage ist, warum sie das so gern machen. Was lernen Jungen bei kämpferischen Spielen? Diesen Bedürfnissen von Jungen im Kitaalltag gerecht zu werden, erleben pädagogische Fachkräfte oft als starke Herausforderung. Wilde und lautstarke Spiele von Jungen können bedrohlich wirken und andere einschüchtern. Wo ist es noch Spiel und ab wann fängt die Gewalt an? Wie finden wir im Team stimmige Regeln für raumgreifendes und kämpferisches Spielen und können diese gelingend umsetzen? Anhand von konkreten Situationen aus der Praxis beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen: Welches Risiko geht von welchen Spielen aus? Welche Bedürfnisse stehen hinter dem Toben und Raufen? Wie wünschen sich Jungen ihre Kita?

Durch die Teilnahme an der Fortbildung erfahren Sie etwas über die Jungensozialisation, erproben Sie einfache Kampfspiele, reflektieren Sie das eigene Kämpfen.

Zielgruppe:
Pädagogische Mitarbeitende

Referent_in:
Daniel Kindlimann, Diplom-Sozialpädagoge

Anmeldeschluss 09.01.2018

Teilnahmegebühr
für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung:
190 Euro,
für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung:
230 Euro,
zzgl. Übernachtung/Frühstück/Abendessen: ca. 55 Euro

Kursnummer 18.03.03

Veranstalter:
Evangelischer KITA-Verband Bayern e.V.
Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg
Telefonnummer: 0911 36779-0

Weitere Informationen

Zurück