SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück

Veranstaltungen

Berufsbegleitende Fortbildung mit Praxisaufgaben:
Inklusive sprachliche Bildung

Veranstaltungsort:
Pädagogische Akademie Elisabethenstift Darmstadt

Zeitraum:
1.Abschnitt: ab 22.11.2017, 09.00-17.00 Uhr
2.Abschnitt: 22.-23.02.2018, 09.00-17.00 Uhr

- mit Zertifikat
Fortbildung in 7 Abschnitten

Inklusive sprachliche Bildung - mit allen Kindern, alltagsintegriert, partizipativ, ko-konstruktiv, an den Kompetenzen und Interessen der einzelnen Kinder ausgerichtet; alle Sprachen des Kindes im Blick.
Inklusive sprachliche Bildung verbindet die Grundsätze und Prinzipien der Bildungspläne mit dem Praxismaterial "Kindersprache stärken" des DJI. Damit schärfen wir den Blick für die Besonderheiten der Kindersprache und für die Entwicklungsmöglichkeiten im inklusiv gestalteten Lernalltag von Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren.
Der HBEP versteht Partizipation, Ko-Konstruktion, lernmethodische Kompetenzen, Selbstwirksamkeit, Teilhabe an einer Lerngemeinschaft, Emotionalität als Basis von (Sprach-)Lernen des Kindes. Genau hier knüpft das Konzept "Kindersprache stärken" an.

-

Bei der sprachlichen Bildung fokussieren wir handlungsrelevante Situationen von Kindern und beobachten:
Über welches sprachliche Wissen verfügt das Kind? Welche Strategien wendet es im Spracherwerb an? Womit beschäftigt sich das Kind gerade (sprachlich) und wie können wir es darin unterstützen? Ob mehrsprachig oder einsprachig, kommunikativ oder zurückhaltend, Soloplayer oder in der Clique - jedes Kind findet SEINE Beachtung.

-

Wie können pädagogische Fachkräfte die Sprachpotentiale in alltäglichen Situationen entdecken und nutzen? Wie können sie den Spracherwerb besonders von mehrsprachig aufwachsenden Kindern und von Kindern in prekären Lebensverhältnissen stärken und konzeptionell verankern?

-

Wie finden wir - gemeinsam: das Team und die Familien - zu einem inklusiven sprachanregenden pädagogischen Alltag?

Die berufsbegleitende Fortbildung umfasst 13 Fortbildungstage mit vielen Übungen und Praxisaufgaben - auch für das Team. Bitte fordern Sie bei Interesse die ausführliche Kursinformation beim Veranstalter an.

Dozentinnen:
Lucia Karwehl, Erzieherin, Facherzieherin für sprachliche Bildung und Sprachförderung
Angelika Ertl, Dipl. Soziologin, Supervisorin DGSv, Fortbildungsdozentin im afw

Kursnummer: 17KW013

Anmeldeschluss:
10.04.2017

Veranstalter:
Pädagogische Akademie Elisabethenstift gemeinnützige GmbH
Stiftstraße 41
64287 Darmstadt

Telefon: (06151) 4095-100
Telefax: (06151) 4095-103
E-Mail: pae@elisabethenstift.de

Weitere Informationen

Zurück