SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück

Veröffentlichung

Bildungssenatorin Alexandra Dinges-Dierig: "Wir starten die Evaluation des Lehrerarbeitszeitmodells"

Hamburg, 07.09.2004, 09:18
Nachdem das Lehrerarbeitszeitmodell mit einigen Modifikationen nun im zweiten Schuljahr erprobt wird, soll der zweite Teil der Erprobungsphase wie angekündigt durch eine externe Evaluation begleitet werden. Das hat die Bildungsbehörde heute allen Hamburger Schulen mitgeteilt.

Nach Ausschreibung hat die Mummert Consulting AG den Zuschlag für die Durchführung dieser Evaluation erhalten und mit ihrer Arbeit begonnen. Die im Bildungsbereich und insbesondere in Fragen der Lehrerarbeitszeit erfahrene Beratungsgesellschaft wird prüfen, ob die mit der Einführung des Modells intendierten Ziele im Rahmen der Vorgaben erreicht wurden. Die Bildungsbehörde erwartet sowohl eine Schwachstellenanalyse als auch Vorschläge für Verbesserungen innerhalb des vorgegebenen Rahmens.

Mummert Consulting wird dazu möglichst objektive Fakten auch subjektiven Wahrnehmungen gegenüberstellen und die Sichtweisen verschiedener Beteiligter auf gleiche Sachverhalte vergleichen.
Dazu werden ...

  • Workshops mit Vertreterinnen und Vertretern der Schulaufsichten und Schulleitungen stattfinden,

  • Materialien zur konkreten Aufgaben- und Unterrichtsverteilung in einer begrenzten Zahl von Schulen aller Schulformen gesammelt,

  • schriftliche Befragung von Schulleiterinnen und Schulleitern sowie
    Lehrerinnen und Lehrern zum Lehrerarbeitszeitmodell durchgeführt,

  • Interviews mit anderen Personenkreisen, z. B. Schülerinnen und Schülern,
    Elternvertretern, Personalvertretungen, Gewerkschaften geführt.

Die Erhebungen werden sich über den ganzen Herbst 2004 erstrecken. Die Vorlage des Berichtes ist für Februar/März 2005 vorgesehen. Ergebnisse der Evaluation können damit noch in die Personalorganisation des Schuljahres 2005/06 einfließen.

Bildungssenatorin Alexandra Dinges-Dierig: "Wir erwarten ein realistisches Bild der Lage nach Einführung und leichter Modifikation des Lehrerarbeitszeitmodells. Der Bericht wird Grundlage für die weitere Modell-Entwicklung sein, die unter einer entscheidenden Prämisse steht: Sie muss dem gesamten System Schule dienen."

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alexander Luckow, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Bildung
Tel.: (040)428 63 - 20 03 Fax: (040)428 63 - 41 32

Hendrik Lange
Pressesprecher Sport und Kindertagesbetreuung
Tel.: (040)428 63 - 25 45 Fax: (040)428 63 - 41 32

Behörde für Bildung und Sport Hamburg
Alexandra Dinges-Dierig, Bildungs- und Sportsenatorin
Hamburger Straße 31
22083 Hamburg
Tel: (040) 4 28 63 - 0 Fax: (040) 4 28 63 - 34 96

Siehe auch:
www.bbs.hamburg.de

Zurück