SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück

Veröffentlichung

"Ranzen-Trolleys" keine Alternative für Schulranzen

Ranzen auf Rädern sind keine Alternative zum klassischen Schulranzen. Die so genannten "Ranzen-Trolleys" zwängen die Kinder dazu, sich seitlich zu verbiegen, so Dr. Dieter Breithecker von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung in Wiesbaden.

Statt den Kindern einen Trolley zu kaufen, sollten Eltern darauf achten, dass auf dem Rücken getragene Ranzen nicht zu voll gepackt werden, rät der Sportwissenschaftler. Angemessen seien 12% des Körpergewichts. "Dann muss der Ranzen allerdings auch auf dem Rücken getragen werden und darf nicht aus Gründen der Coolness in den Kniekehlen hängen", erklärt Dr. Breithecker.

Die lange Zeit verwendete Richtlinie, demzufolge ein Ranzen nicht schwerer sein sollte als 10% des Körpergewichts, basiert laut Dr. Breithecker auf veralteten Studien. Neuere Untersuchungen hätten gezeigt, dass es erst bei 15% zu Veränderungen der Gangart komme. Bei 18% wird das Kind so zusammengedrückt, dass die Atmung eingeschränkt wird.

Schwere Bücher in der Schule aufbewahren
Um das Gewicht des Ranzens zu senken, sollten Eltern ihn regelmäßig kontrollieren. Manchmal trage das Kind wochenlang seine Turnschuhe oder einen Duden mit sich herum, obwohl es diese Dinge nur selten braucht. "Am besten ist es, wenn das Kind viele Sachen in der Schule lassen kann." Eltern sollten daher darauf drängen, dass die Schule genügend Ablagefächer bereitstellt, wie sie beispielsweise in den USA gang und gäbe seien.

Grundsätzlich seien Kinder heutzutage weniger belastbar als in früheren Generationen, so der Sportwissenschaftler. "Durch den Bewegungsmangel sind die Knochen anfälliger und fragiler." Das heiße aber nicht, dass Eltern ihren Nachwuchs komplett vom Ranzen entlasten sollten. Eine kontrollierte Belastung stärke den Körper sogar.

Siehe auch:
www.kinderaerzteimnetz.de/bvkj/aktuelles1/
show.php3?id=2091&nodeid=26

Zurück