SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück

Veröffentlichung

Nicht alles schlucken
Ein Film über Krisen und Psychopharmaka

Am Donnerstag, den 28.5.2015, feierte der preisgekrönte Dokumentarfilm »Nicht alles schlucken« im Babylon, Berlin seine Deutschlandpremiere. Der Saal war ausverkauft, fast übervoll – an die 600 Zuschauer waren gekommen, die drei Regisseure sowie viele der Protagonisten des Films.

»Nicht alles schlucken« ist ein Film über Krisen und Psychopharmaka. 20 Menschen sitzen in einem schmucklosen, fast schon bedrückenden Raum und berichten von ihren Erfahrungen mit den Medikamenten, mit Krisen und mit psychischen Erkrankungen. Es sind mutige Betroffene, Angehörige und psychiatrische Profis, die hier erzählen. Sie lassen die Zuschauer tief in ihre Seele blicken, in ihre Ängste und ihre Hoffnungen. Sind Psychopharmaka heilsam oder kränkend? Segen oder Fluch? Ein tragischer, bisher nicht gelöster Konflikt.

Es ist ein vielstimmiges Erzählen über ganz persönliche Wirkungen und Risiken dieser Medikamente. Die Zuschauer werden geradezu Teil der Diskussion und der Film ermöglicht so die direkte und ureigene Auseinandersetzung mit dem Thema.

Der Film erscheint im Herbst auf DVD im Psychiatrie Verlag. Zusätzlich zum Dokumentarfilm befindet sich auf der DVD-Version noch ein Lehrfilm, der die Informationen nach Themen sortiert aufbereitet. Ideal für den Einsatz im Unterricht oder zur Fort- und Weiterbildung.

Weitere Informationen
Näheres vom Psychatrieverlag

Zurück