SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück

Veröffentlichung

Ein bisschen Spaß muss sein
Spiele rund um die aid-Kinderpyramide

Süßigkeiten, Fastfood, Softdrinks - das Angebot der Lebensmittelindustrie ist für Kinder das reinste Schlaraffenland. Häufig wissen sie bereits, dass eine ausgewogene Ernährung anders aussieht. Wissen allein reicht aber nicht aus.

Mit dem aid-Pyramidenspiel lernen Kinder ganz konkret, worauf es beim Essen und Trinken ankommt. Zunächst erfahren sie, welche Lebensmittelgruppen es gibt und welche Bedeutung ihnen in der aid-Ernährungspyramide zukommt. Das Pyramidenmodell wird dabei als mehrstöckiges Haus dargestellt, in dem verschiedene Familien wohnen. Ganz oben wohnt zum Beispiel Frau Schleck, bei der sich die Kinder jeden Tag etwas zum Naschen abholen dürfen.

Im Spiel bauen sie sich dann ihre eigene Pyramide. Beliebte Gerichte wie Nudeln oder Pizza sind dabei keineswegs tabu! Der Trick ist, sie sparsam einzusetzen. 40 Ereigniskarten mit Aufgaben wie "Wer kann am längsten auf dem rechten Bein stehen ohne sich festzuhalten?" bringen zusätzlich Spaß und Bewegung ins Spiel und motivieren die Kinder, sich im Alltag mehr zu bewegen.

Das Pyramidenspiel mit seinen insgesamt sieben Spielvarianten eignet sich für die Arbeit im Kindergarten, in der Schule, aber auch für das Lernen zu Hause. Ebenso gerne wird es in der Ernährungsberatung mit Kindern eingesetzt.

aid-Spiel "Spiele rund um die Kinderpyramide"
Bestell-Nr. 61-3843, ISBN 978-3-8308-0738-4
Preis: 2,50 Euro

aid-Vertrieb DVG
Birkenmaarstraße 8
53340 Meckenheim
Tel.: 02225 926146
Fax: 02225 926118

Österreich:
ÖAV, av Buch
Sturzgasse 1A
1140 Wien
E-Mail: Bestellung@aid.de
Internet: www.aid-medienshop.de

aid PresseInfo vom aid infodienst
Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft e. V.
Friedrich-Ebert-Str. 3
53177 Bonn
Tel. 0228 8499-0

Zurück